Frage von RacktheSkipper, 84

wie kann man Spontangeburt und Freitod/Selbstmord in einen Zusammenhang bringen (Geburt/Tod)?

in der Frage geht es um das Geborenwerden (i. passiven Sinn) versus die eigene Entscheidung, das Leben zu beenden (i. aktiven Sinn).

ich möchte nicht mehr dazu sagen, sondern danke allen für ihre (ersten) Gedanken hierzu.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von nowka20, 10

die eigene Entscheidung, das Leben zu beenden (i. aktiven Sinn).

mit einem schwachen sinn argumentiert!

Antwort
von 2012infrage, 26

Wenn Du einen Rat möchtest, dann solltest Du Deine Frage klar formulieren. Wenn Du Gedanken austauschen möchtest, dann bist Du im Forum besser aufgehoben.

LG

Antwort
von Slendermanworld, 17

Gut, auf ein neues: Leben = Tod... wenn man geboren wird, stirbt man. es ist scheibenkleister egal, ob es selbstmord ist, normaler tod oder einer der Darwin-Award-Tode ist. Genauso ist es egal, welche geburtenart es ist. Auch Menschen, welche durch einen Kaiserschnitt auf die Welt kommen, können durch selbstmord sterben.

Außerdem: Wenn du den ERSTEN GEDANKEN von den Leuten haben willst, dann musst du auch mit der Antwort klar kommen.

Die entscheidung zu sterben hat rein gar nichts mit der geburt zu tun, oder hast du schonmal einen Säugling gesehen, der sich erhängen oder erschießen will? Sowas kommt im laufe des Lebens, je nachdem wie man geprägt wurde.

ps: Wenn niemand deine Frage versteht, sind nicht wir walle die Idioten, sondern dann formulierst du missverständlich, denn auf dieser Pattform sind genügend gebildete und intelligente Menschen, die eine gescheite Frage gescheit beantworten können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten