Frage von Pinchschlo, 58

Wie kann man so schnell wie möglich zum nervenarzt?

Hey, mir geht es jetzt schon seit 3 Wochen schlecht, ich habe eine arge angsstörung und Panikstörung bekommen. Ich kriege oft Panikattacken und ich bin verzweifelt. Es ist warscheinlich eine vererbte Krankheit. Diese Krankheit haben sehr viele von meinen Verwandten und es hat was mit den Nerven zu tun. Sie haben gesagt ich soll so schnell wie möglich zum Nervenarzt. Ich habe alles abtelefoniert aber entweder ist aufnahmestopp oder der nächste Termin ist erst in ein paar Monaten frei. Was soll ich nur tun?

Antwort
von Strolchi2014, 17

Es gibt in Krankenhäusern und Psychiatrien auch Abteilungen für akute Fälle. versuch da dein Glück. 

Antwort
von Irina55, 22

Sicher, dass du zum Neurologen möchtest? Ich würde zuerst eher einen Psychologen aufsuchen. Rufe dort einfach an und lass dir einen Termin geben. LG

Kommentar von Pinchschlo ,

Ich bin schon lange beim Psychologen aber der hat auch nur ein mal im Monat für mich Zeit

Kommentar von Irina55 ,

Da solltest du dich aber unbedingt nach einem neuen umschauen. 1x die Woche sollte schon drin sein.

Kommentar von annablanka ,

Sehe ich auch so

Antwort
von annablanka, 14

Lass dich notfalls vom Krankenwagen abholen. Dann bekommst du direkt einen Platz irgendwo beim zuständigen Arzt. Du solltest aber deine Angststörung nicht unterdrücken, sondern gut zeigen, damit sie die Lage als ernst einstufen

Antwort
von Jule59, 7

Ein Neurologe wird - so er überhaupt zuständig ist - nach der Diagnosenstellung entweder Medikamente verschreiben oder dich zum Psychotherapeuten weiterschicken.

Er wird nicht therapeutisch mit dir arbeiten, das darf er gar nicht. 

Zum Neurologen kommst du über eine Überweisung deines Hausarztes.

Antwort
von conceptart, 17

Wenn du in der Schule bist oder studierst kannst du dich an interne Beratungsstellen wenden. Die Psychologen dort kümmern sich recht schnell und können dich auch weiterschicken. Falls du arbeitest, vielleicht gibt es dort Vertrauenspersonen. Gute Besserung

Kommentar von Pinchschlo ,

Ich bin schon beim Psychologen aber der sagt dass wir es auch so schaffen können und ich keinen Nervenarzt brauche. Es bringt mir aber nichts. wie soll es auch besser werden wenn der Psychologe nur ein mal pro Monat Zeit hat. m

Antwort
von TechnologKing68, 17

Zu Neurologen geht man nicht, man wird dorthin überwiesen. Dann geht es auch schneller, weil sich die Ärzte kennen. Also geh zu deinem Hausarzt und gehe über diesen Weg.

Kommentar von Pinchschlo ,

Danke :)

Kommentar von Strolchi2014 ,

Hier wird eher ein Psychiater oder Psychologe gebraucht. kein Nervenarzt im herkömmlicvhen Sinne.

Kommentar von TechnologKing68 ,

Panikstörungen treten, wenn sie psychologisch sind, nicht einfach vom einen Moment auf den anderen auf. Ausserdem spricht sie von einer bekannten Erbkrankheit.

Antwort
von schloh80, 5

Zum Hausarzt gehen und um eine Überweisung für die Terminservicestelle bitten.

http://www.kbv.de/html/terminservicestellen.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community