Wie kann man sich zu der vermutlich zukünftig anstehenden Mars-Besiedelung bewerben oder anmelden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einfach bewerben, wo ist das Problem? 

Melde Dich bei "Mars One". Die haben zwar den Anspruch, aber weder Geld noch ein schlüssiges Konzept, außer dass die Auserwählten nie wieder zur Erde zurückkehren. 

Genauso ist es mit den Plänen von Elon Musk und seiner "Space X". Große Ankündigungen, aber leider jenseits aller realistischen Technologie. Auch hier gibt es außer heißer Luft keine konkreten Lösungen für alle technischen, psychologischen, medizinischen Probleme. Nur zu sagen "das machen wir" oder "das ist kein Problem" reicht halt nicht. 

Aber mit 14 Jahren ist Deine Wange ja noch feucht vom Mutterkuss, was bedeutet, dass Du Dich nirgendwo melden kannst. 

Und in vier Jahren, wenn es möglich wäre, gibt es mit Sicherheit immer noch das Antriebsproblem. 

Es ist aber nicht verboten, sich vorher zu informieren. Schaffst Du das nicht und bist auf das Halbwissen der GF-"Experten" angewiesen, wirst Du nirgendwo ins Sonnensystem hinfliegen. 

Also: Sehr gutes Abitur und ein technisches oder naturwissenschaftliches Studium sind gute Voraussetzungen. 

Schau einfach mal bei der ESA nach, welche Anforderungen die an ihre Astronauten stellt, dann bekommst Du eine Vorstellung davon, was Du alles können und wissen solltest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines Wissens sind da die Anmeldefristen bereits um. Momentan werden die angemeldeten Leute ausgebildet. Aber wenn du mich fragst, daraus wird eh nie was. Mars One ist eine große Blase von Versprechungen. Da ist ja Tesla besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da kommst du zu spät, das Training läuft schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dein Abi, studiere anschließend Luft- und Raumfahrttechnik mit einem sehr guten Abschluß, und versuche dann bei der NASA oder ESA unterzukommen. Dann könntest du evtl in die nähere AUswahl kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vymard
30.10.2016, 17:20

Sicher das nicht auch irgendwann vielleicht auc normale Menschen dorthin können?

0