Frage von Stevenaiko, 27

Wie kann man sich unterscheiden dass ein Text wissenschaftlich oder nicht?

Antwort
von hypergerd, 5

§1 klar von https://de.wikipedia.org/wiki/Pseudowissenschaft

abgrenzen

§2 alle Vor- & Nachteile aufzeigen (nichts verschweigen; unparteiisch sein!)

§4 Möglichst viele Beweise sammeln, unterschiedliche Quellen (LINKs) angeben. 

§5 Bei Messreihen Toleranzen & Fehler (Genauigkeit!!) und Gültigkeitsbereich angeben! Mehr als eine Messung ist sehr wichtig, da Zufälle und Rauschen klar herausgefiltert werden müssen. Überprüfbarkeit (Validierung und Verifizierung) & Reproduzierbarkeit!

§6 Aussagen nicht als "Absolutes Naturgesetz" hinstellen, sondern Wahrheitsgehalt (z.B. in % ) angeben. (oder "heutigem Erkenntnisstand!" verwenden) Es gibt nur selten 100% richtig oder 100% falsch.

§7 Keine religiöse Sprache oder schwammigen Formulierungen verwenden, die man beliebig interpretieren oder nachträglich umdeuten kann! ("... hat schon in der Bibel gestanden, dass es da draußen einen weiteren Planeten geben soll...")

§8 Bei Schlussfolgerungen nicht zu weit hinauslehnen. Ein zufälliges Ereignis ist kein Beweis für eine Theorie.

Siehe auch bei Wiki unter Wissenschaft bei "Werte der Wissenschaft".

§9 Bei Experimenten mit Menschen muss neutrale unwissende Person zwischengeschaltet werden (Wünschelrutenexperiment darf Prüfer nicht gleich "Wasserverstecker" sein)

Antwort
von quelle1, 16

Wenn du mit wissenschaftlichen Quellen arbeitest und nicht irgendwie so Quellen von Wikipedia oder Zeitungen wie der Bild. Müssen Fachzeitschriften oder Bücher sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten