Wie kann man sich so in ein fussball Spiel reinsteigern die ganzen Fans mir wäre das Viel zu langweilig?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Da bist Du nicht alleine  - und die jeweils eine Seite kann die jeweils andere  nicht verstehen. Die Schreier werden halt gehört und die Fahnen gesehen - und schon entsteht ein falscher Eindruck. Dabei gibt es richtig viele die sich null für Fußball interessieren. 

Und sogar andere Sendungen schauen wenn die deutsche Nationalmannschaft spielt.

Immerhin werden die sich nicht aufregen müssen - egal wie das Spiel ausgeht.

Freiheit hört auch vor dem Fernseher nicht auf - jeder wie er will. 

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es Spaß macht :-D

Wir Fans teilen Gemeinsamkeit. Die geht dir ja wohl öfters mal ab. Schade, so was bringt nämlich Farbtupfer in den Alltag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du als Kind mit dem Sport gross geworden bist und die Spannung und alles dich packt dann kommen so viele Gefühle und Emotionen hoch. Man kann es nicht erklären es ist liebe nur halt nicht die menschliche zwischen zwei Menschen :D
Fussball ist halt für viele mehr als nur ein Sport. Es ist Familie und Leidenschaft selbst als Fan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Die" ganzen Fans - als wären alle nach demselben Muster gestrickt. Vom Ultra bis zum Gelegenheits-EM-Gucker, Interesse an Fußball hat viele Facetten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

habe ich mich auch gefragt, dann habe ich zu einem spiel einfach mal gesoffen, und dann fand ich es gut. probiers mal mit genug alkohol 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht halt Spaß, mal mit der ganzen Nation vereint zu sein und zusammen zu feiern, wenn das eigene Land gewinnt^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann sowas schlecht erklären!

Ich sag mal so, ein Fußballspiel ankucken ist wie, seinem Kumpel beim zocken (am Computer oder Konsole) bei seinem eigenen Lieblingsspiel zu zuschauen.

Das heißt, man hat Sympathie mit der Mannschaft, man mag den Sport (Taktik, Können, Spannung), man schaut zu und fiebert mit als würde man selbst mitspielen. Man denkt sich Spielzüge mit aus, man Taktiert mit rum und hofft auf einen Erfolg!

Das alles steigert sich rein und man wird emotional. 

Jetzt hast du einen Fußballfan. Gilt aber auch für andere Sportarten! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?