Wie kann man SICH schnell+schmerzlos töten?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Leasophie07,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Klara vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Ich hoffe das ist ein Scherz v.v

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Leasophie, bist du sicher, dass du dir das antun willst? Wo glaubst du landest du nach deinem Tod? Wenn du glaubst da ist einfach "garnichts", dann kannst du das aber trotzdem nicht wissen. Am Ende landest du noch in der Hölle, weil du das größte Geschenk Gottes - das LEBEN - einfach weggeworfen hast.

Ich weiß zwar nicht wie alt du bist, aber der Tatsache, dass du auf gute (!)frage.net nach Selbstmordtipps fragst, entsprechend, wohl nicht sehr. Auch wenn man schlimme Phasen im Leben hat, es geht weiter und wird besser. Du musst einfach nur durchhalten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ap0ll0taku
06.06.2016, 20:17

Ich glaube (weis) das wenn man sterben will,es einem ziehmlich egal ist was danach aus einem wird......leider

0

Warten, bis man an Altersschwäche stirbt und nicht solche fragen stellen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung