Wie kann man sich im Kunst weiterbilden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du sehr realistisch malen können möchtest, setzt das weitreichende Kenntnisse in Maltechniken (Mischen, Pinselführung, Verdünnung ...) voraus.

Dazu gehören außerdem Kenntnisse in Anatomie von Mensch und Tier, in Botanik, in physikalischen Phänomenen des Wetters und des Lichts, in Perspektivlehre sowie Kompositionslehre (Bildgeometrie, Farb-, Form- und Richtungskontraste).

Du könntest dir diese Kenntnisse durch das Selbstlernen ("autodidaktisch") aneignen - mit guten Fachbüchern, Hilfsmitteln und Geduld.

Beispiele: https://www.amazon.de/Anatomische-Zeichenschule-Mensch-Vergleichende-Anatomie/dp/3833121378

https://de.wikipedia.org/wiki/Sfumato

https://www.amazon.de/Gliederpuppe-Modellpuppe-ca-30-m%C3%A4nnlich/dp/B001EQWECQ

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich: Kopieren und dann selbst entwickeln. Also erst mal nachmalen, was andere Künstler geschaffen haben (frei natürlich), und sich dann immer weiter davon entfernen. Es hilft, regelmäßig über Kunstgeschichte und zeitgenössische Künstler zu lesen (Ideen, Entwicklung von Bildern/ von der Vorstellung zum Bild, Kunsttheorien) und sich natürlich ganz, ganz viele Bilder anzusehen und auch zu analysieren: Ältere und neue in verschiedenen Stilen

. Wie wurde das gemalt, welche Techniken wurden verwendet, was wurde wie und warum gezeigt, was war die Idee dahinter. Kann man einzelne Elemente kopieren, um dann später mit ähnlichen Techniken nach eigenen Vorstellungen zu arbeiten?

So würde ich da rangehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Malen mit Ölfarben ist nicht ganz einfach und erfordert wirklich viel Übung und eine hohe Frustrationstoleranz. Das weiß ich aus eigener Erfahrung. Ich verstehe, dass dir Caravaggio sehr zusagt, ich bin ebenfalls ein großer Liebhaber der alten Meister. Ich kann dir nur empfehlen, erst mal mit ganz wenigen Farbtönen zu arbeiten, das erleichtert die Arbeit und den Umgang mit der Farbigkeit. Oftmals benutzt man viel zu viele Töne auf einmal. Ich benutze für die Hauttöne z. B. Siena natur, Krapplack und Umbra natur, Weiß natürlich und manchmal Saftgrün oder einen anderen Grünton. Du solltest dich außerdem mit den verschiedenen Techniken auseinandersetzen, vor allem mit Lasur- und Schichtenmalerei, damit kannst du wundervolle Effekte erzielen und einen sehr realistischen und natürlichen Gesamteindruck erzeugen. Man muss dran bleiben, irgendwann zeigen sich Erfolge, garantiert. Ich hätte vor lauter Wut schon mehrfach auf die Leinwände einstechen können, aber aufgeben bringt nichts. Wenn du Talent hast und dir wirklich viel an der Malerei liegt, solltest du viel experimentieren und dir Zeit geben, all das dauert nämlich länger als man denkt.

Informiere dich auch mal über Untermalungen, vielleicht hilft dir das zur besseren Trennung von Form und Farbe. Ich würde übrigens bei den Ölfarben bleiben, denn mit Acryl o. ä. kannst du nicht so malen, wie du es dir vorstellst, aber das weißt du sicherlich schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier doch etwas anderes aus. Versuch doch mit Acryl zu malen oder einfach mit einem Blatt Papier und guten Stiften oder Markern zu zeichnen. Vielleicht liegt dir Ölfarben einfach nicht so gut. Man muss immer mehrere Sachen in Bereich Kunst ausprobieren, damit man weiß, was man am besten kann und einem am besten gefällt ^^

Wenn du dass allerdings schon gemacht hast, dann Rate ich dir Sachen erst abzumalen, bevor du denkst, dass man einfach aus dem Kopf malen besser wird. Wenn du Realistisch malst, dann zeichne/male doch Sachen oder Fotos ab, wenn du eher in den Manga/Comic bereich malst/zeichnest, dann male/zeichne Bilder von guten Artisten ab, die deinen Geschmack entsprechen.

Wie ich immer zu anderen auch sage: Wir Menschen lernen durch nachmachen oder zuschauen. Wenn wir anderes Abmalen, lernen wir automatisch die Bewegungen (vorausgesetzt man bemüht sich auch) und durch zuschauen wissen wir, wie andere es machen und können uns so einige Tricks und Tipps abgucken. ^^

LG Cat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Learning by doing. Auf youtube findet man unglaublich viele Videos die erleuchtend sein können, was die Künste betrifft. Und vielleicht eher am PC mit Grafiktablett malen und zeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Ich habe mir tricks Abgeguckt und dann selber rum experimentiert hier ist ein Künstler bei dem  ich sehr viel Gelernt habe ;)

Viel Spaß !!! lg und nicht verzweifeln ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darkgoofy
01.09.2016, 22:45

ich finde nur leider kein gefallen an bob ross.
Carvaggio ist für mich bisher der inspirierendste und am meisten perfektionierte artist

0

Was möchtest Du wissen?