Wie kann man sich gut Vokabeln merken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi :)

Ich lerne selbst kein Spanisch, aber auch, wenn ich dir die Tipps hier am Beispiel Latein erkläre, geht das genauso gür in Spanisch :)

Ich verwende verschiedene Methoden zum Lernen:

  •  Karteikarten - der Klassiker 
  • aus dem Buch lernen (und abhaken zw. Kreuz machen). Dann abschreiben, was man nicht gewusst hat und wiederholen. 
  • Vokabelkästen. Die gibt es auch für Spanisch! Ich habe mal einen geschenkt bekommen, noch relativ am Anfang. 
  • Vielleicht hast du ja auch Vokabelhefte, mit denen du lernen kannst? Wer schreibt, der bleibt bekanntlich ;) 
  • Eselsbrücken sind oftmals hilfreich! Es können auch dämliche Geschichten sein. Zum Beispiel: cubare => die Kuh liegt (Vokabelbedeutung) auf der Bahre. Aber das hilft - warum auch immer. Assoziationen helfen mir in allen Fächern beim Lernen! 
  • Verbindungen zu anderen Sprachen bauen ist auch ne gute Möglichkeit. Selbst, wenn Vokabeln kaum Ähnlichkeit haben, verbinde ich die griechischen immer mit den lateinischen Vokabeln, sofern es mir möglich ist. komischerweise kann ich mir das so viel besser merken :D 
  • Man kann auch Wortfelder erstellen. Diese Methode wird in meinem Lehrbuch vorgeschlagen, häufig verwendet habe ich sie ehrlich gesagt noch nicht ^^ 
  • abfragen lassen. Ich lasse mich oft abfragen, da ich mir das so besser merken kann. Hier gilt - wie überall: Die Regelmäßigkeit macht's! Lasse dich in regelmäßigen Abständen abfragen! 
  • Ich habe auch in der Wohnung oder im Zimmer manchmal Zettel kleben. So lernt man beim Vorbeigehen. Mache ich aber eher in Englisch, in Latein könnte es vielleicht auch was bringen. Listen mache ich mir nur, wenn ist Methode 2 verwendet habe. Meistens schleppe ich die dann mit mir rum :D 
  • Sich selbst abfragen in Form von (Formen-)Tests ist eine Methode, die ich besonders gern verwende! So weiß man, wo auch von den Formen her auch Schwachstellen sind. Die Formen kann man eigentlich nur lernen. 
  • Man kann sich auch Zeichnungen machen, dort spanische Begriffe ranschreiben. Ich hoffe du weißt was ich meine. 
  • Schlag doch mal in deiner Klasse Vokabelspiele vor. Zum Beispiel Bankrücken, kennst du das? Da muss man mit seinem Nachbar immer gegeneinander antreten, und wer gewinnt, muss aufstehen und weiter rücken etc. etc. - es gibt noch viel mehr Vokabelspiele. So Sachen wie "Vokabelfußball" haben wir auch oft zur Vorbereitung auf Klassenarbeiten gespielt - sowohl in Latein als auch in Altgriechisch. Kann man garantiert auch in Spanisch probieren!

So, das sind die Tipps, die ich so verwende. Wie du allerdings am besten lernst, kann ich dir nicht sagen :)

Probier's aus!  

Viel Erfolg, bei Fragen melde dich :)  

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleLizzle
10.01.2016, 18:15

Danke. Das sind echt viele Tipps und ich werde da mal was ausprobieren.

1

Versuche dir Eselsbrücken zu machen oder vielleicht verwante/ähnliche deutsche oder englische Worte zu finden. Ich lerne die Vokabeln in dem ich sie in Päckchen unterteile (so 5-8 Stück) sie durchlese, danach abdecke und versuche sie auswendig zu sagen. Dann das nächste Päckchen. Danach wiederhole ich das erste und nochmal das zweite und so weiter.
Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lerne auch seit 3 Jahre Spanisch ^-^ Die Vokabeln präge ich mir ziemlich schnell ein, indem ich es mir immer wieder durchlese.

Wenn du möchtest, lies doch mal meine Antwort hier zum Vokabeln lernen:

https://www.gutefrage.net/frage/was-kann-ich-tun-um-vokabeln-mit-besser-zu-merken?foundIn=unknown_listing

Speziell zu Spanisch helfen mir manchmal auch Eselsbrücken:

z. B beim Wort "entonces", was ja auf Deutsch "dann" heißt, einfach an "Ente"; "Elf" und "s" denken.

=> Ent(e)-once-s

Je verrückter, die Eselsbrücken sind, desto leichter ist es zu merken.

Bei Fragen meld dich einfach ^^

Hier

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ins Vokabelheft schreiben und dann die spanische Hälfte zudecken und von deutsch auf spanisch in schriftlicher (!) Form übersetzten:) hilft mir zumindest... sonst vorher auch noch laut vorlesen (kommt auf den Lerntyp an)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lerne in Blöcken. am besten in 10er Blöcken. Wenn du z.b. 6 mal nacheinander 10 Vokabeln lernst, kannst du sie besser lernen als 1 mal 60 Vokabeln und außerdem sind einzelne Blöcke besser zu behalten !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleLizzle
10.01.2016, 18:09

Versuche ich, danke.

0

ein lied rappen:D geht manchmal:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleLizzle
10.01.2016, 18:03

Danke. Ich werde es probieren 😂

0

Was möchtest Du wissen?