Frage von steini0509, 272

Wie kann man sich gegen Zoxs.de wehren?

Ich habe zwei Smartphones bei zoxs.de verkauft. Die Geräte stammten aus einer Vertragsverlängerung und waren NEU. Sony Geräte sind ab Werk nicht versiegelt. Daher wurde von Zoxs der Zustand "Neu" nicht akzeptiert (bei Sony dann wohl nie möglich).

Die Geräte wurden auf 0 Euro abgewertet. Ich bekam ein neues Angebot, sie könnten es im Zustand "Wie neu" ankaufen. In der Zwischenzeit (sie haben sich extra lange Zeit gelassen) wurde der Betrag bei Zustand "Wie neu" um 20 Euro gesenkt. Trotzdem nahm ich das Angebot an. Mit 100 Euro weniger als ursprünglich. Ich bekam die Auskunft, dass ich das Geld erhalte und es an die Buchhaltung weitergegeben wird.

Nach 10 Tagen noch immer kein Geld. Erst auf mehrfacher Nachfrage kam nach drei Tagen eine Antwort, dass sie vom Angebot zurücktreten und kein Geld auszahlen. Ohne Grund. Vermutlich weil der Preis in den 10 Tagen erneut um über 50 Euro gesunken ist auf der Zoxs Website.

Ich gebe echt jedem eine Chance. Bin fair, sozial, immer nett und freundlich. Trotz der zahlreichen negativen Erfahrungen anderer User gab ich Zoxs eine Chance und habe alles richtig gemacht. Und wurde trotzdem ganz mies behandelt.

Können die einfach von einem Angebot zurücktreten? Sie haben mir das Angebot ja unterbreitet. Sie haben meine Geräte geöffnet und geprüft und mir dann das Angebot gemacht, das ich angenommen habe.

Ich bekam sogar die Mail, dass der Betrag der Buchhaltung mitgeteilt wird zum Überweisen. Und dann kam kein Geld und keine Nachricht, bis ich nachfragte.

Bei Facebook blockierten sie mich sogar. Wertungen von mir lassen sie löschen, nur weil es die Wahrheit ist. Sowas wie Gerechtigkeit kennen die wohl nicht.

Nie wieder Zoxs, das weiß ich jetzt auch.

Antwort
von MoonlightAngel, 206

Geh zum Anwalt. Und beim nächsten mal Verkauf es bei Rebuy. Schnell fair und unkompliziert. Hatte noch nie Probleme da

Antwort
von undegal, 224

Das ist mies. Geh zum Anwalt, sobald du die Bestätigungsmail von Zoxs erhalten hast ist es für die verbindlich. Sichere dir die AGB nicht das da nachträglich was geändert wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten