Frage von pcdymo,

Wie kann man sich gegen Spielsucht therapieren lassen?

Einer meiner Freunde spielt schon länger an Geldspielautomaten. Jetzt habe ich aber von anderen gehört, er hat bei vielen Leuten schulden. Wie kann ich ihm am besten helfen (ohne ihn direkt auf seine Spielleidenschaft/ -sucht anzusprechen)?

Antwort von Auskunft,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Der "Fachverband für Glücksspielsucht" hat auf seiner Internetseite die betreffenden Kliniken nach Postleitzahlen geordnet aufgeführt:

http://www.gluecksspielsucht.de/

Antwort von Delot,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Denke das Selbsthilfegruppen noch am besten weiterhelfen,aber der Betroffene muss das Problem selber erkennen, sonst kann er es gleich bleiben lassen! LG Detlef

Kommentar von shagdalbran,

Dein Hinweis auf den eigenen Wunsch des Betroffenen trifft genau das Problem. Das ist das schwierige... Daumen hoch Shag d'Albran

Antwort von Lissa,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Zum Beispiel mit einer Rehabilitation der Deutschen Rentenversicherung: Grundsätzlich ist die Behandlung von pathologischen Glücksspielern sowohl als Entwöhnungsbehandlung als auch in Form einer psychosomatischen Rehabilitation möglich. Entscheidend hierfür ist, ob bei Ihnen neben der Spielsucht auch eine stoffgebundene Abhängigkeit besteht. Nur in diesem Fall wird von der Rentenversicherung eine Entwöhnungsbehandlung in einer Suchtklinik durchgeführt. Spielsucht ohne Beigebrauch wird in einer psychosomatischen Reha-Einrichtung behandelt.

Antwort von schwarzwolf72,

es gibt ne rufnr ...die lautet 0130 3727 dort wirste beraten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community