Frage von loudvich, 22

Wie kann man sich gegen Lärm und Vibration schützen?

Guten Tag, ich habe folgendes Problem: Ich arbeite nachts und komme gegen 7 Uhr morgens nach Hause. Das Haus in dem ich Wohne wird gerade renoviert (noch 8 Monate). Es wird zwar wenig gebohrt aber non-stop laut geredet und laut getrampelt. Die Ohrstöpsel, die ich mir gekauft habe, helfen ein wenig. Ich würde aber gerne wissen, ob es nicht irgendwas professionelles (z.B. für die Verwendung auf der Baustelle) gibt? Besonders das Trampeln lässt mich aufgrund der Vibrationen nicht schlafen. Fällt irgendjemand was ein? VIELEN DANK.

Antwort
von Esska, Business, 7

Guten Tag Loudvich,

wie schon von Nummer2 gesagt, wird es nicht möglich sein die Vibrationen komplett auszuschalten. Du kannst natürlich direkt vor deiner Haustür Trittschalldämmung verlegen und zusätzlich unter deine Bettbeine Trittschalldämmung befestigen.

Gegen den Lärm auf Baustellen werden Gehörschutzstöpsel verwendet. Probiere solche doch einmal aus.

Ich hoffe für dich das die Renovierung bald abgeschlossen ist!

Antwort
von Nummer2, 12

Die Vibrationen wirst du nicht ausschalten können, das ist physikalisch nicht ohne besondere Spezialbauten (Freischwebendes Bett??) nicht möglich. Eine der stärksten dämmenden Stöpsel sind BILSOM 303 (SNR 33db). Kannst du den Schlafort temporär verlegen?

Antwort
von peterobm, 15

so blöd wies klingt, hast du nen Keller oder ein Womo?

Kommentar von loudvich ,

Hehe, nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community