Frage von Hgoezel, 34

Wie kann man sich die Sohlgleitung erklären?

Antwort
von Australia23, 18

Manchmal würde es wohl helfen, die Frage noch etwas auszuführen, dann wirst du kaum doppelt den "falschen" Wikipedia-Artikel zitiert bekommen ^^

Aufgrund des Druckes (von dem darüber liegenden Eis) schmilzt das Eis an gewissen Stellen/Schichten im Gletscher auf, diese dienen dann als "Abscherhorizonte". Du kannst dir das Schmelzwasser als "Schmiermittel" vorstellen: Es ist eine leicht verformbare Zone (im Vergleich zur Umgebung).

http://www.spektrum.de/lexikon/geowissenschaften/gletscherbewegung/6036

Kommentar von Hgoezel ,

Ich dachte die Angaben die man als Stichwörter bzw als Überschrift angibt würden ausreichen aber nächstes mal werde ich dies dann auch in die Frage mitschreiben und danke für die Antwort hat mir weitergeholfen :)

Kommentar von Australia23 ,

Ausreichen würden es ja so schon, aber anscheinend lesen nicht alle die angegebenen Themen ^^ Aber es ist auch angenehmer für diejenigen, die antworten...

Freut mich, gerne :)

Antwort
von Wuestenamazone, 16

Eine Sohlgleite oder Sohlengleite (engl. rock ramp (auch für Sohlrampe), bzw. river bottom slide) ist ein unter dem Wasserspiegel quer zur Strömung liegendes Regelbauwerk des Flussbaus, das die Tiefenerosion der Gewässersohle begrenzen soll. 

Wupper, Kilometer 4,3, Wehr Reuschenberger Mühle, rechts zur Herstellung der Fischgängigkeit als mehrstufige Sohlgleite ausgeführt, Steigung 1:20 

Sohlgleite der Ösper in Petershagen (neu errichtet 2014) 
Sohlgleiten und die ähnlich gestalteten Sohlrampen unterscheiden sich durch ihr Gefälle: Sohlgleiten sind flacher geneigt (1:20 bis 1:100) als Sohlrampen (1:3 bis 1:10).[1] 

Übliche Konstruktionsformen sind Betonschwellen, Holzbalken oder Pfahlreihen, die quer in der Bachsohle liegen oder Grobschotter, der quer zur Fließrichtung in die Bachsohle geschüttet wird. Unterhalb der Grobschotterschicht werden zum Teil Geotextilien als zusätzlicher Erosionsschutz eingesetzt. Ebenso können zusätzliche Stützsteine und Pfahlreihen im Bereich der Nachbettsicherung bzw. am Gleitenfuß verwendet werden. 

Wehre und Sohlschwellen werden häufig zu Sohlgleiten umgebaut, um die longitudinale Durchlässigkeit für Fische wiederherzustellen. Steinschüttungen werden aufgrund der biologischen Anforderungen gegenüber einer Riegelbauweise bevorzugt.

Quelle Wikipedia

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten