Frage von julianmaxi, 58

Wie kann man sich aufheitern, wenn man durch die Theorieprüfung gefallen ist?

Und wie mache ich es, dass der Druck beim zweiten Mal nicht so groß ist, also dieses "wenn du jetzt nicht bestehst, ist es Mega peinlich" Gefühl... Bin gerade so niedergeschlagen :/

Antwort
von XxLesemausxX, 29

Hallo julianmaxi,

ich bin auch beim ersten mal durch die theoretische Prüfung gefallen. Hat mich auch total angekotzt. Aber ich habe es dann einfach akzeptiert und beim zweiten Versuch auch bestanden.

Übe bis zur nächsten Prüfung noch ein bisschen und wenn Du dann Prüfung hast, iss morgens was und trink was. Und bei der Prüfung versuchen nicht an andere Dinge zu denken. Nur die Fragen lesen, nur darüber nachdenken und dann ankreuzen. Wenn Du fertig bist, gehst Du das alles nicht nochmal durch, sonst verunsicherst Du Dich wieder.

Das wird schon. Mach Dir da jetzt keinen Kopf. Du schaffst das auch. ;-)

L.G.
XxLesemausxX

Antwort
von Hager11, 30

Es ist doch nicht schlimm dass du durchgefallen bist. 

Vor deinem nächsten Versuch gehst du die ganzen Fragen durch. Also so verteilt über 2 Wochen mehrmals. Sodass du jede Frage richtig beantwortest. 

Am Tag vor der Prüfung keine mehr machen sondern entspannen und gut schlafen. 

Vergiss deine Freunde die dich auslachen oder ....

Erzähle ihnen nicht wann du die nächste Prüfung hast. Haste weniger Druck den du dir machst, was eigentlich nicht nötig ist.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 20

Nun, im Gegensatz zur praktischen Prüfung ist es bei der Theorie reine Lernsache... Aus dem Grund solltest Du halt vor der zweiten Prüfung etwas lernen, dann klappt es bestimmt... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten