Frage von HamiltonJR, 34

Wie kann man sich am besten vom Ruf des "Eigenbrödlers" lösen?

Antwort
von 4leaving4, 24

Naja, nicht mehr "eigenbrödeln", sondern mit den Leuten mal reden. Ins Gespräch kommen, zeigen, dass man gar nicht so ist.
Oder auf seinen Ruf nicht viel geben. Im Endeffekt könnte dir auch egal sein, welchen Ruf du hast.

Antwort
von TimeosciIlator, 11

Da es sich ja nur um einen Ruf handelt, ist die entsprechende Person offensichtlich gar kein wirklicher Eigenbrödler.

Also braucht sie doch nur die betreffenden Personen davon überzeugen, dass sie nicht nur an ihrem eigenen Süppchen brödelt. Die Person könnte beispielsweise eine Party organisieren. Schnell werden die Leute merken, was für eine schmissige Kanone, der vermeintlich geglaubte Eigenbrödler doch ist :)

Und falls alle zu der Party absagen, "weil sie ein Eigenbrödler veranstaltet", könnte sich die Person auch selbst 'ne Party geben. Seit Howard "Karpfenteich" ist auch das möglich --> (siehe Video)

Kommentar von ilknau ,

Fragt Schab mit mahnendem Flügegeraschel: Du merkst aber schon, dass da was WESENTLICHES fehlt, oder...

Kommentar von TimeosciIlator ,

Du meinst... man könnte ... ?

Hmmm Super-Idee !!

Antwort
von Klappstuhl001, 17

indem man sich gesellschaftsfähig macht und nicht nur immer seinen kram in den vordergrund schiebt.

hilfsbereitschaft in verbindung mit initiative ist da ein guter anfang

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten