Frage von Stkuber, 85

Wie kann man sich als Jugendlicher Politik engagieren?

Bitte keine Hinweise auf Rechts- bzw. Linksjugend.

Antwort
von Interesierter, 45

Praktisch alle Parteien haben Jugendorganisationen. 

Mach dich doch einfach mal schlau, welche Parteien in deinem Heimatort oder im erreichbaren Umkreis einen Ortsverband haben. 

Antwort
von Adlerblick, 35

Es wäre am sinnvollsten, wenn Du Dich erst mal in Jugendgruppen betätigst, die es sowohl  im karitativen Bereich als auch im kirchlichen Bereich gibt.

Man muss erst mal basispolitische Erfahrung sammeln als Jugendlicher, wie sie eben in diversen Jugendgruppen zumachen sind.

Wenn man daraus bereits Erfahrung mitgenommen hat, gibt es beispielsweise Möglichkeiten bei der Flüchtlingshilfe "anzuheuern" um weitere Basiselemente kennen zu lernen.

Das sind unschätzbare Erfahrungen, die man dann später bei politischen Ämtern gut einbringen kann.

Fast unumgänglich für politische Aktivitäten ist es, sich an der Schule beispielsweise zu bewerben für einen Klassensprecherposten, um so hineinzuwachsen in die Bedürfnisse von Gemeinschaften. Der Schulsprecher bringt dann bereits eine Zusammenarbeit mit weitergehenden Organisationen auf kommunaler und Landesebene.

Je nach Deinem Alter kannst in Parteien eintreten, um dann bei den jeweiligen
Organisationen für die Jungen Leute (z.B. Jungdemokraten, Jung-Sozialisten, Junge Union  und und und) das Rüstzeug zu bekommen für spätere politische Ämter.

Informiere Dich mal bei den Parteien, die Dein Interesse besonders wecken.

Man kann hier keine Empfehlungen geben, da in dem Fall Deine persönlichen Interessen entscheidend sind.

Informiere Dich mal über die Inhalte der Parteien, um so herauszufinden, für welche Projekte und politischen Ideologien diese Parteien stehen.

Auch, wenn Dir der Weg etwas umständlich erscheint, ehe man politisch aktiv werden kann, es ist tatsächlich nötig sich erst mal in kleineren Gemeinschaften behaupten zu können, um so für größere Gruppierungen
gerüstet zu sein.

Ich finde es sehr gut, wenn Du als Jugendlicher an der Politik interessiert bist, denn unser Land braucht auch politischen Nachwuchs.

Kommentar von Stkuber ,

Wow vielen Dank :D
Muss ich mich mal bisschen weiter erkundigen

Antwort
von Lennister, 28

Jugendorganisationen von Parteien bieten zum Beispiel eine Möglichkeit. Zu nennen wären: Jusos(SPD), Grüne Jugend(Grüne), Junge Union(CDU/CSU), Julis(FDP). 

Ansonsten natürlich noch in allen möglichen anderen politischen Organisationen, die auch alle Jugendorganisationen haben. 

Kommentar von Stkuber ,

Und was macht man dort?

Kommentar von Lennister ,

Kann ich dir leider nicht sagen, bin in keiner solchen Organisation. Frag einfach mal bei einer an. 

Antwort
von MrHilfestellung, 44

Jede Partei hat heutzutage eine Jugendorganisation.

Kommentar von Stkuber ,

Und was wird dort gemacht? Wie ist sowas aufgebaut?

Kommentar von MrHilfestellung ,

Man versucht in der Mutterpartei die Forderungen der Jugend umzusetzen. Beispielsweise die Jusos finden quasi alles sche*ße was die SPD macht und kritisieren die Mutterpartei häufig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten