Wie kann man Seitenstechen verhindern?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mir hilft es immer einen eigenen Rhythmus beim Atmen zu finden. Du kannst zB versuchen, immer jeweils 4 Schritte ein- und dann wieder 4 Schritte auszuatmen. Ist dir das zu lang kannst du es auch mit jeweils 3 Schritten versuchen. Wichtig ist nur, dass du nicht von deinem Rhythmus abkommst oder anfängst zu reden :D hoffe, ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sich um Seitenstechen handelt, dann solltest du einen Rhythmus beim Atmen finden. Also nicht unkontrolliert atmen, sondern in kurzen bzw langen regelmäßigen Abständen. Je nachdem in welchem Tempo du gerade läufst, solltest du deine Atmung anpassen.
Ich hoffe, ich konnte dir helfen. 😊
LG, Tamara

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ordentlich atmen.. anscheinend atmest du nicht in deinem Rhythmus. Immer Schön durch die Nase ein und durch den Mund aus. Nebenbei kannst du dir auch mit den Händen in die Seiten drücken, das lindert deine Seiten stechen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lysianna
01.11.2016, 19:51

und länger ausatmen als einatmen ;)

0

Dabei scheint es sich tatsächlich um Seitenstechen zu handeln. Versuche immer einen schön aufrechten Oberkörper zu haben und konzentrier dich auf die Atmung. Atme durch die Nase ein und durch den Mund aus. Keine röchelnde Atmung. Dann solltest du beschwerdenfrei laufen können ^^

Viel Spieß beim Laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prokontraneu
01.11.2016, 20:01

kann es daran liegen das meine Nase verstopft ist?

0

Kurz stehen bleiben und Tief Luft holen und wieder ausatmen. Das ungefähr 5-10 mal hintereinander :)
Das liegt daran, dass deine Lunge mit nicht ausreichend Sauerstoff versorgt wird... und der Körper will dir das ja mitteilen. Daher das Seitenstechen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest darauf achten, dass Du gut ausatmest. Ich würde, wenn es bei Dir nur links auftritt, so atmen, dass das Ausatmen mit dem Ausfestzen des linken Fußes beendet ist.

Außerdem solltest Du nicht rennen, sondern laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Richtigen Armung klappt es auch ohne Seitensticht. Kurz durch die Nase einatmen und lange durch den Mund aus.

Wenn trotzdem leichte Seitenstiche entstehen, kannst du beim Laufen die Arme in die Luft heben und so weiter laufen.

Man kann auch sich die arme verschränkt in die Hüfte drücken, soll aber nicht so gesund sein.

Eigentlich sagt ein Guter Sportler, bei Seitenstichen wird das Training für den Tag beendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Harry10
02.11.2016, 07:44

beim Rennen ist es umgekehrt.. lange durch die Nase ein und kurz durch den Mund aus..

0