wie kann man seinen stammbaum nachverfolgen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du meinst Ahnentafel. Der Stammbaum bezeichnet die Nachkommen eines Stammelternpaares. Bis das bei deinem Stammbaum interessant wird, dürfte es noch eine Weile dauern ,-)

Also Ahnentafel:

Du fragst deine Eltern, Großeltern und möglichst viele auch weitläufige Verwandte. Oft gibt es da schon etwas, an das du anknüpfen kannst.

Du fragst bei den Standesämtern der Orte an, in denen deine Groß- bzw. Urgroßeltern geboren und/oder gestorben sind bzw. geheiratet haben.

Wenn du Daten vor 1876 suchst, wendest du dich an die zuständigen Kirchen

Wenn du schon ein paar Generationen hast, ist die Wahrscheinlichkeit der Ahnengemeinschaft mit anderen Forschern einigermaßen hoch. Dann guckst du im Internet z.B. bei genealogy.net und/oder familysearch.org (kostenlos) oder bei den kommerziellen Anbietern.

Bei genealogy.net findest du eine ganze Menge Tipps und Hilfsmittel. Musst dich aber erst etwas zurecht finden, die Seiten sind im Lauf von 20 Jahren aufgebaut worden und wirken manchmal etwas durcheinander.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann sehr viel Arbeit sein.

Also zuerst im Standesamt, wo du geboren wurdest. Im Normalfall erfährst Du hier alles über Deine Eltern aus deiner Geburtsurkunde. Auch den Geburtsort Deiner Eltern. Dann die Standesämter, wo Deine Eltern geboren wurden. Dort erfährst Du alles über die Eltern deiner Eltern. Und so weiter.

Wenn Du weiter in die Vergangenheit gehst, wird es komplizierter. Ich weis nicht, seit wann es die Verpflichtung zum Melden beim Standesamt gab. Früher gab es auch Eintragungen in Kirchenbüchern und evtl. in anderen Registern.

Geh mal auf Seiten, wo Ahnenforschung angeboten wird. Da findest Du viele Informationen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst würde ich alle lebenden, älteren Mitglieder meiner Familie fragen- Eltern, Tanten, Onkeln, Großtanten/Onkeln etc. Großeltern, falls noch lebend und dann der klassische Weg, den Rest über die Bücher, (Taufregister, Geburts- und Sterberegister etc) gucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.ancestry.de/?gclid=CIyoxrjQ1c8CFUETGwodc8kAbQ&o_xid=69361&o_lid=69361&o_sch=Paid+Search+Non+Brand

da ist ein vorgegebener Stammbaum den man nur mit den eigenen Daten auffüllen muss.

Also

Vater, Mutter, Geschwister, Großeltern, Tanten, Onkel, Großtanten, Großonkel, Urgroßeltern usw..

Frage am Besten im Familienkreis nach einigen Daten, die Dir nicht bekannt sind

auf dem Link und nach Anmeldung bekommt man auch Tipps wohin man sich wenden kann

Standesämter, Kirchenbücher usw.

nur Mut, ist zwar viel Arb eit macht aber Freude mal zu schauen woher man so kommt und wo die Vorfahren gelebt haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?