Frage von Jules394, 250

Wie kann man seinen Blutdruck ohne Tabletten senken?

Antwort
von FelixFoxx, 184

Das geht nicht immer, denn oft ist ein hoher Blutdruck nur ein Symptom einer anderen Erkrankung. Gibt es keine andere Erkrankung als Ursache, kann eventuell gesunde Ernährung, Sport, nicht rauchen, wenig Alkohol trinken und keine anderen Drogen konsumieren helfen.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt, Körper, Medizin, 168

Forscher haben herausgefunden, dass neben genetischen Ursachen oder
Risikofaktoren wie Stress, Übergewicht und Bewegungsmangel auch ein
Mangel an Magnesium Bluthochdruck negativ beeinflussen kann. Genaueres dazu findest Du hier.

http://www.magnesium-ratgeber.de/tipps/magnesium-gegen-bluthochdruck/

Antwort
von Pangaea, 177

Normales Körpergewicht erreichen und regelmäßig Ausdauersport machen. Das klappt besonders gut bei Menschen, die übergewichtig sind und Bewegungsmangel haben.

Aber es gibt auch junge, sportliche, normalgewichtige Menschen mit Bluthochdruck, da geht es ohne Tabletten überhaupt nicht.

Ich kenne einen 19-jährigen, der mehrmals pro Woche laufen ging und es irgendwann nicht mehr konnte - bei der Untersuchung wurde ein massiver Bluthochdruck festgestellt. Jetzt wird er natürlich mit Tabletten behandelt und kann damit wieder normal leben und seinen Sport weitermachen.

Antwort
von Allyluna, 154

Pauschal schwer zu beantworten, wenn man den Grund für Deinen Bluthochdruck nicht kennt. Allgemein hilft ein Normalgewicht, Sport und gesunde Ernährung.

Antwort
von frischling15, 162

Mir hat eine Ärztin geraten Knoblauch in Wodka anzusetzen , und täglich ein Gläschen  davon zu trinken .

Kommentar von Gina02 ,

Braucht nicht unbedingt den Wodka: 1 Zehe roh essen und innerhalb Minuten ist der Blutdruck ´runter, oder auch ´rauf, wenn zu niedrig. Knoblauch wirkt regulierend. Aber auch meine Oma setzte immer Knoblauchschnaps an, den trank man wirklich nicht zum Vergnügen, :)))

Antwort
von Nele2o17, 155

Sport, gesunde Ernährung, Übergewicht reduzieren, ausreichend schlafen.

Antwort
von Kleckerfrau, 147

Salzarm ernähren und Sport treiben.

Antwort
von troublemaker200, 154

Sport und gesunde Ernährung wären ein Anfang.

Antwort
von FeeGoToCof, 140

Es kommt darauf an, woher der zu hohe Blutdruck kommt!

Erst Untersuchung, dann Diagnose, dann Therapie!

Antwort
von Cally10, 30

Hi, ich finde es super, das Du Deinen Blutdruck ohne Mefdikamente in den
Griff bekommen möchtest. Um einen gesunden Blutdruck zu bekommen, brauchst Du ein Blutverdünner. OPC macht dein Blut 3 x so dünn und schenkt den Arterien innerhalb von 24 Stunden eine doppelte Festigkeit. Dabei bleiben alle drei Bestandteile (rote, weiße Blutkörperchen und Blutplättchen) gesund. Um die Gefäße stabil zu halten muss zusätzlich ein Vitamin C eingenommen werden. Unser ganzer Körper besteht zu 95% aus Kollagen. Und Vitamin C baut Kollagen auf. Habe ich zu wenig davon, können Risse in den Wänden entstehen....den dritten Bestandteil findest Du hier http://www.blutdrucksenkendelebensmittel.de    Ich hoffe ich konnte Dir helfen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community