Frage von DirkCompact, 46

Wie kann man seine unbewussten Gedanken herausfinden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BetterKraulSaul, 24

Easy! Im grunde genommen denken wir ja die ganze Zeit (unbewusst). Auch wenn wir zB Auto fahren etc.
Du kannst jetzt folgende Methode anwenden: du versuchst immer present zu sein, sprich, wenn du dir die Hände wäscht, konzentrierst du dich voll und ganz auf die Temperatur und die glitschigkeit der Seife. Und so machst du das mit jeder Tätigkeit (wenn du im bett liegst konzentrierst du dich auf die Matratze und deinem Atem)

Du wirst merken, dass es nicht einfach ist durchgehend present (bewusst / OHNE GEDANKEN) zu sein. Es WERDEN Gedanken kommen... ZB der Gedanke "ich habe keine Lust diese Methode anzuwenden"
Wenn so etwas passiert, machst du dir den Gedanken bewusst (!) und fokussierst dich wieder auf die Gegenwart. Falls ein unangenehmes Gefühl kommt, das dir sagt dass du lieber unbewusst wärst, konzentrierst du dich auf dieses Gefühl und nimmst es möglichst ohne zu denken wahr.

Deine unbewussten Gedanken werden dir jetzt jedes mal bewusst, wenn du immer versuchst nicht zu denken / dich auf die Gegenwart zu konzentrieren.

PS: ich habe das selbst sehr lange durchgezogen. Die unbewussten Gedanken, dessen ich mir dann bewusst geworden bin waren aber nie etwas aufregendes... Es war eine errinnerung an gestern, ein Gedanke über meine Zukunft oder der Gedanke dass mir diese Methode auf den sack geht :) aber wenn man sich selbst des letzten Gedankens bewusst wird, ist das plötzlich kein Problem mehr

Antwort
von jogibaer, 11

Suche Ruhe und Einsamkeit dann kommt vieles in dir hoch.

Unter den Leuten und in der Hektik des Alltags geht beinahe alles unter und wird im Unterbewussten gespeichert. Gehe irgendwo hin wo Ruhe herrscht, und es kommen viele unterdrückten Eindrücke, Gefühle, Gedanken wieder hoch.

Diese Methode ist hilfreich und kann dir weiter helfen ein Problem zu lösen. 


Antwort
von Crysali, 20

Ich bin mir nicht ganz sicher, was du mit "unbewussten Gedanken" meinst, aber wenn du deine Handlungen hinterfragst, dann könntest du verstehen, warum du etwas machst. Man muss vielleicht ein wenig über Psychologie wissen, je nachdem, was man hinterfragt, aber man sollte in der Lage sein, viele Handlungen auf unterbewusster Ebene zu deuten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten