Frage von Melly69, 17

Wie kann man seine Kalorin langsam steigen, nach einer Diät, ohne den Jojo- Effekt auszulösen?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt und bin 169 cm groß. Bis vor drei Monaten war ich ziemlich unglücklich mit meinem Körper (hab da ungefähr 80kg gewogen) , mitlerweile habe ich es geschafft mein Traumgewicht zu erreichen(69kg). Ich durfte durch diese Diät nicht mehr als 1307 Kalorin zu mir nehmen (manchmal war ich aber etwas drüber). Jetzt möchte ich aber gerne wieder ,,normal" essen können, aber ohne den Jojo- Effekt auszulösen. Hättet ihr vielleicht ein paar Tipps oder ist es gar nicht erst möglich? Würde mich über eine Antwort freuen. :) Lg Melly6

Antwort
von Welux, 12

1300 kcal ist ein guter Wert. Du wirst einen ganz leichten Jojo Effekt haben, von vielleicht 2-3kg. Kritisch wird es erst wenn ein Bursch wie du unter die 900 kcal oder noch weniger geht. Bei 1300kcal kann man sagen du hast einigermaßen gesund abgenommen und nicht gecrashed.

Wenn du dem leichten Jojo Effekt entgegenwirken möchtest: Esse nicht von heute auf morgen wieder 2000 kcal, sondern erhöhe die kcal Woche um Woche. Parallel dazu Ausdauersport. Zum Beispiel aufm Fahrrad im Fitness Center, 3 x 20 Minuten. Ausdauersport ist bisher immernoch das beste Mittel um deinen Grundumsatz anzufeuern.

Was auch hilft ist Kraftsport. Verbrennt viele kcal und die aufgebauten Muskeln verbrauchen auch einiges an kcal, sprich du kannst mit mehr Muskeln auch mehr essen, ohne Fett zuzulegen.

Kommentar von Melly69 ,

Dank dir :)

jetzt weiß ich, wie ich am besten anfangen kann

Kommentar von Welux ,

Ich habe "Bursch" geschrieben und eben erst gesehen, dass du wohl ein Mädchen bist. Entschuldige.

Kommentar von Melly69 ,

Ach ist kein Problem, ich weiß ja, was du meintest. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community