Frage von erik0223, 23

Wie kann man seine Intelligenz und?

Gedächtnis.... trainieren? Is Neuro Nation gut oder wie noch?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ThomasJNewton, 8

Mach das gut, was du an Aufgaben im Leben bekommst.
Und was dir deine Interessen und Neigungen an Aufgaben geben.

Ich halte überhaupts nicht vom Lernen und Üben nutzlosen Wissens.
Natürlich gibt es da Hilfsmittel, du kannst dir die US-Präsidenten anhand deiner Wirbelsäule merken.
Und recht weit oben ist da der Punkt, wo du nicken kannst, der Nacken also, und daran kannst du dir Präsident Nick-son merken, also ich Echt Nixon.
Wie da der "Busch" weiter oben passt, habe ich vergessen.

Wissen kann man sich reinpauken.
Verständnis, Übersicht, Unterscheidungsvermögen und Gedächtnis, und auch Wahrnehmung, Respekt und Toleranz kann man nicht mal vortäuschen, außer für eine sehr kurze Zeit.
Solche Menschen nennt man "Blender".

Mach, was du willst, und was dir liegt. Und mach das mit aller Sorgfalt ohne Verbissenheit.

Die Gefühle gibt es nicht ohne Grund (noch).
Magst du Schach? Dann löse jeden Tag die 3 Rätsel auf http://www.shredderchess.de/schachproblem-des-tages.html
Liebst du Zahlen? Dann löse Sudokus.
Wilst du wissen? Dann lese Wissenschaftszeitschriften, oder die Online-Versionen.
Es gibt auch bei Spiegel-Online jede Woche ein Rätsel.

Bist du unentschlossen? Dann lies dir viele Fragen hier durch.
Vielleicht hast du ja auch mal eine Antwort, und viellicht kommt die Antwort erst dann, wenn du dein loses Wissen oder eine Ahnung mit den Fakten abgeglichen hast.

Von einem Krieg habe ich Anfang und Ende in der Schule gelernt, das ist der 30jährige, 1618 - 1648.
Andere kenne ich deswegen, weil ich mich viel damit beschäftigt habe.

Das ist dann eben Wissen, und sind keine gelernten Fakten oder Zahlen.

Antwort
von voayager, 10

Spiel z.B. Schach oder Skat, dabnn tuste was für dein Gedächtnis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community