Frage von Hatschi007, 127

Wie kann man seine alten Tannenzweige in der Wohnung abbrennen ohne das es eine große Qualm-/ Rauchentwicklung gibt?

möchte den Tannengeruch

Antwort
von Akka2323, 18

Lass es. Es bringt nicht das, was Du Dir vorstellst und macht Dir nur Dreck und Ärger.

Kommentar von Hatschi007 ,

ist auch zu mühselig. Werde sie wohl wegschmeißen. Hatte nur eben versucht, noch etwas davon zu nutzen :/

Antwort
von Grauhaariger, 17

Wenn Du einen Feuerwehreinsatz bezahlen möchtest, wenn Du Deine Wohnung zur Räucherkammer umfunktionieren willst .....wenn Du Ärger mit deinem Vermieter provozieren möchtest...dann mach es. Ansonsten lass es einfach sein und versenke den Baum Stück für Stück in der Tonne und schau mal in der Nachbarschaft herum, vielleicht macht irgendwo und irgendwann jemand das bekannte " Knutfest ". Durch das entfachte Feuer deiner kleinen Zweigstücke werden die in den Tannennadeln vorhanden ätherischen Öle verdampft und füllen langsam deinen Raum. Nimmst du dann mal ein etwas größeres Stück, die Nadel sind trocken und durch die Flammen braun geworden, kann es zu einer Verpuffung und Stichflammenbildung kommen. Dann steht in kürzester Zeit dein gesamtes Zimmer in Flammen. Also lass es einfach sein

Kommentar von Hatschi007 ,

so dumm bin ich natürlich nicht, dass ich meine Bude in Brand stecke. Ich war schon vorsichtig, und habe kleine stücke genommen und nicht ganze Zweige :)

Antwort
von Schachmattt, 69

In der Wohnung gar nicht, würde ich mal sagen..ein bisschen gefährlich.

Kommentar von Hatschi007 ,

ich weiß, daher meine frage, ob es tricks / methoden gibs, dass es weniger qualmt.

Ich hab nur kleine stücke abgeschnitten...sicher über eine feuerfesten schale, aber es qualmt zu sehr.

Kommentar von gartenkrot ,

Du kannst im Qualm ersticken, lass den Mist!!!!!!!!!!!

Kommentar von Hatschi007 ,

so massiv ist der qualm nu nicht, aber trotzdem macht man sich gedanken :)

Antwort
von RubberDuck1972, 26

Nimm einen kleinen Trieb von den Tannenzweigen, in dem noch Saft ist, stell´ ein Teelicht in die Mitte eines großen Tellers und halte den Trieb über die Flamme.

Antwort
von Fritzhero, 21

Gar nicht abbrennen, sondern kleinschneiden wenn nötig und ab in die Biotonne!

Antwort
von Nikita1839, 55

Kleiner machen und in einen Grünen sack stecken. Wäre es Rauch/Qualm frei, etwas zu verbrennen, wären einige Probleme mit der Luftverschmutzung garnicht mehr da ^^

Kommentar von Hatschi007 ,

ich weiß, wie und wo ich es entsorgen könnte, aber ich dachte mir, dass ich noch den Geruch ( ätherischen duft ) da herausbekommen. Bin so knausrig und kann nix wegschmeißen :D

Kommentar von Nikita1839 ,

Na für kurzzeitigen duft bissl ins holz schneeiden und auf die heizung legen

Kommentar von Hatschi007 ,

hab fussbodenheizung :/

Ich vermisse den Kachelofen aus meiner kindheit bzw einen kamin, denn dann wäre sowas besser machbar.

Antwort
von derbas, 40

Gar nicht. Wegen der Ätherischen Öle darin. Einfacher wäre es, du holst dir so einen Öl-Duft-Verdampfer und tust Wasser mit ein paar Tropfen Latschenkiefernöl da rein dann hast du ohne Gefahr den Duft in der Wohnung.

Kommentar von Hatschi007 ,

aber da sind doch meist noch olle zusätze drin, die gesundheitsgefärdend sind :/

Kommentar von derbas ,

Tannenzweige zu verbrennen wäre auch nicht gesünder...

Antwort
von gartenkrot, 49

Im Holzofen schon wenn du den hast, ansonsten nicht.

Kommentar von Hatschi007 ,

1.) ich hab dein Usernamen als Gartenkot gelesen :)

2.) hab keinen holzofen und ja, alles andere wäre zu gefährlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten