Frage von antisonne, 21

Wie kann man sein Hirn von Selbstlosigkeit auf Egoismus umstellen?

Antwort
von Schwoaze, 17

Die beiden Gegensätze sollten sich die Waage halten im Idealfall... meine Meinung.

Ich glaube, dass das Leben einen im Laufe der Jahre egoistischer macht. Das ist eine Entwicklung, die einem hilft sich durchzusetzen, um nicht unterzugehen.

Dir empfehle ich die Politik der kleinen Schritte. Lerne, ab und zu mal NEIN zu sagen.

Viel Glück.

Antwort
von Barbaratlos, 20

Das wüsste ich auch gerne. Ich glaube, das geht nicht - gelernt ist gelernt. Wenn du Altruismus (das Gegenteil von Egoismus) einmal als Prinzip verinnerlicht hast, dann wirst du den Egoismus ablehnen und kannst nicht ohne Gewissensbisse einfach umschalten.

Genauso ist es meiner Meinung nach nicht möglich, Egoismus als Lebensprinzip zu verändern. Denn Menschen sind deshalb Egoisten, weil sie das für sich als positiv erleben und keinen Veränderungsbedarf spüren.

Aber ich glaube, altruistische Menschen können lernen, besser für sich selber zu sorgen und sich selber höher Wert zu schätzen ohne andere deshalb geringer zu schätzen.

Antwort
von PChelfer12345, 21

zu diesen Thema habe ich diese Seite gefunden:

http://www.psychotipps.com/selbstverwirklichung-egoismus.html

Antwort
von Shiftclick, 15

Wenn du so eine Frage stellst, hast du es schon fast geschafft.

Antwort
von TimeosciIlator, 9
Antwort
von AlphaundOmega, 20

Ich finde ,es gibt schon genug von der Sorte und genau die sind es, die für das Elend der Welt verantwortlich sind...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community