Frage von overgamer,

Wie kann man sein Fettanteil und Muskelanteil ausrechnen... usw

Es komment viele Leute und sagen: Ich habe 8Kg Muskelmasse...

woher wissen die das?

Antwort von Fricka,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es gibt Waagen, die dir diese Sachen berechnen, indem Strom durch deinen Körper geleitet wird und der erfahrene Widerstand ein Maß für diese Größen ist.

Kommentar von Bullit230,

Die sind leider nur sehr ungenau!

Antwort von frizzy,

Durch spezielle Messungen. Berechnen kannst du das durch für dich ablesbare Faktoren (wie Größe, Gewicht oder ähnliches) nicht. Aber du kannst (z.B. beim Arzt) eine Körperfettanteil-Messung machen lassen, und darüber (wenn auch Knochendichte und Gewicht bestimmt sind) evtl. auch auf deine Muskelmasse schließen.

Antwort von Bullit230,

Für den KFA - Körperfettanteil gibt es eine einfache Methode. Geh in ein Fitnessladen und kauf dir eine Fettlehre oder wie das heißt. Es ist eine kleine "zange" den du an bestimmten körperpositionen ansetzt. Gibt sie in verschiedenen Qualitäten und Ausführungen somit schwangt auch der Preis aber ab 15 euro kriegst du das was!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Sixpack nur bis zu bestimmtem Körperfettanteil sichtbar Das Problem, ein Sixpack zu bekommen, ist gar nicht so groß. Mit regelmäßigem Bauchtraining kann man sich das recht zügig antrainieren. Viele haben auch ein Sixpack, nur man sieht es nicht. Das liegt dann daran, dass der Körperfettanteil zu hoch ist. Ein Waschbrettbauch wird erst sichtbar, wenn der Körperfettanteil bei Männern unter 12%, bei Frauen unter 17% liegt. Liegt er darüber, kann man si...

    1 Ergänzung
  • Zu geringer Körperfettanteil ist auch ungesund! Die meisten haben eher einen zu hohen Körperfettanteil. Dass der nicht gesund ist, ist ja bekannt. Aber auch ein zu geringer Anteil, zum Beispiel durch übertriebenes Fitness oder extremes Hungern, ist auch nicht gesund! Der Körper braucht eine gewisse Menge an Fett, weil es die Organe schützt und eine Energiereserve darstellt. Zu wenig Körperfett begünstigt auch Immunerkrankungen. Wer als Frau ...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community