Frage von diesercookie12, 26

Wie kann man schöne Fotos machen von Häusern und Landschaften?

Mit dem Handy

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von munichprint, 11

Dafür gibt es doch kein Allgemeinrezept. 

Es kommt immer darauf an, wo und was und wie. Bei Landschaften ist natürlich die Uhrzeit ein sehr entscheidender Faktor. Entweder bei Sonnenaufgang oder untergang. Versuch das Bild dreidimensional aufzubauen. Bei Häuser, versuche so "gerade" wie möglich zu fotografieren, sodaß du keine stürzenden Linien hast.

Antwort
von nextreme, 18

Durch das Ändern der Perspektive zB. Es gibt ja nicht langweiligeres als Fotos die aus dem Stand heraus geknippst, womöglich noch gezoomt wurden. Denk doch mal du wärst ein Frosch und schau dir die Welt von unten an.

Oder wenn Du einen Strauch, eine Blume oder eine Baum sowie Fahradständer, weggeworfener Kaffeebecher Hydrant oder sonstwas siehst, dann sie mal zu dass das mit auf dem Bild erscheint und zwar möglichst nah. Es macht überhaupt nichts wenn er dabei unscharf wird.

So ensteht nämlich ein räumlicher Eindruck und das ist, was den meisten Bildern fehlt.

Siehe https://bavaritas.files.wordpress.com/2013/07/tirschenreuth-20130716-00191.jpg

Aber goggel selbst mal nach dem Merksatz:  "Vordergrund macht Bild gesund."

Antwort
von Fragentierchen, 5

Komposition und klare Bildsprache, versuch einfach so wenig auf dem Bild zu haben wie möglich. Anfänger packen ihre Landschaftsbilder immer viel zu voll mit viel zu unnötigem Kram.

Such dir ein klares Objekt im Hintergrund und ein klares Objekt im Vordergrund und dann verbinde die Beiden mit einer Linie im Mittelgrund. Wenn das immer noch nicht klappt, dann organisier die eine App, die dir sagt, wann die Goldenen und die Blaue Stunde ist, dabei schlechte Landschaftsbilder zu machen ist schwer.

Was Häuser angeht, such dir eine App, die stürzende Linien aufrichten kann. Instagram hat die Funktion irgendwo da, wo man das Foto auch drehen kann also sollten auch bessere Apps die haben.

Antwort
von spacefox27, 24

Am besten mit einer passenden App, die deine Bilder noch ein bisschen optimieren kann, sprich also filtern und glätten. Schau einfach mal in den Google Playstore (Android) oder den App Store (iOS). Sicher findest du da die ein oder andere Kamera App.

Antwort
von Tuehpi, 26

Architektur und Landschaftsfotografie sind 2 recht unterschiedliche Felder. 

Gerade bei der Landschaftsfotografie kommt es auf das Licht an ob die Fotos schön werden oder nicht. Es gibt da die sog. goldene Stunde zu Sonnen -auf oder -untergang. 

Die gilt es zu erwischen. Und ein Stativ wäre da nicht schlecht, gerade beim Handy. Du hast dann zwar schönes Licht, aber nicht all zu viel davon. 

Kommentar von authumbla ,

Stell an Deinem Handy auch die Auflösung auf den maximalen Wert ein, fass Du das noch nicht gemacht hast. Nutze die Möglichkeit, die Belichtung zu regeln. Abendstimmungen kommen mit Unterbelichtung viel besser raus.

Kommentar von diesercookie12 ,

ok wann ist die goldene Stunde

Kommentar von Tuehpi ,

Bei Sonnenauf- und Untergang? 

Antwort
von Remmelken, 24

Achte auf schönes Licht, halte das Handy gerade und gestalte das Bild sorgfältig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten