Frage von Samtfell, 298

Wie kann man schnell und besser einschlafen?

Ich konnte gestern Abend überhaupt nicht einschlafen und lag bis heute morgen die ganze Zeit wach. Jetzt habe ich Angst dass das gleiche wieder passiert und ich wollte fragen, ob es vielleicht in der Apotheke etwas gibt oder auch so Hausmittel, die helfen? (Ich glaube gelesen zu haben dass Baldrian hilft..?)
Ich bin total müde und würde auch jetzt gerne schlafen, aber irgendwie klappt es nicht..:(
Samtfell <3

Antwort
von LonelyBrain, 298

Hallo Samtfell,

einmal schlecht bzw fast nicht zu schlafen ist noch kein Beinbruch. Meist schläft man ja doch - aber eben nur leicht und so denkt man man wäre gar nicht eingeschlafen.

Ich gebe dir hier mal ein paar Tipps in der Hoffnung dir zu helfen:

  • Wenn du abends ins Bett gehst versuche deinen Kopf frei zu haben. Vermeide daher Streit o.ä. Stress vorm zu Bett gehen. Dieser hält dich unnötig wach und beschäftigt dich die ganze Nacht.
  • Gehe abends immer zur selben Zeit ins Bett und stehe morgens zur selben Zeit auf (auch am Wochende, Urlaub, Ferien) So gewöhnt sich dein Körper an deinen Schlafrhythmus und kommt auch an freien Tagen nicht aus dem Rhythmus
  • Trinke vor dem schlafen gehen eine Tasse warme Milch mit Honig. Mir hilft das.
  • Nehme abends ein Entspannungsbad
  • Gehe abends gemütlich spazieren um den Kopf frei zu kriegen und frische Luft zu schnappen
  • Übe abends nur noch ruhige Tätigkeiten aus (kein Sport kurz vorm schlafen gehen, Adrenalin hält dich wach) Lese, Bade, etc
  • Treibe tagsüber Sport um dich auszupowern (nicht abends)
  • Führe Abendrituale ein die dich auf den Schlaf vorbereiten (immer dieselbe Tätigkeit abends - Körper merkt sich das)
  • Verzichte abends auf Actionfilme, Smartphone, PC, generell Tv.. alles hält unnötig wach
  • Lüfte dein Zimmer vor dem Schlafen gehen kräftig durch
  • Schlafe nicht zu warm und nicht zu kalt
  • Verbanne Elektrosmog aus deinem Schlafzimmer (Fernseher, PC, Smartphone, etc) Dieser vermindert die Schlafqualität
  • Nehme abends nur leichte Kost zu dir

Ich hoffe dir kann das helfen. Schlaf gut! :-)

Antwort
von amrita1, 225

Mir hilft es, vor dem Schlafengehen ein heißes Fußbad - vielleicht mit 1 - 2 Tropfen Lavendelöl - zu nehmen, danach creme ich die Füße ein und stecke sie in Wollsocken. Das beruhigt und macht müde.

Antwort
von Pangaea, 265

Trink heute Abend vor dem Schlafengehen eine heiße Milch mit Honig. Hilft tatsächlich. Milch enthält die Aminosäure Tryptophan, und die wird im Körper in den "beruhigenden" Neurotransmittter Serotonin umgewandelt.

Antwort
von rotesand, 149

Hallo!

Ich kenne das.. liege als auch wach aber ich sage mir dann immer, dass das immer noch besser/entspannender/erholsamer ist als Arbeit oder nicht im Bett zu sein ;)

Meiner Ansicht nach solltest du versuchen, das Ganze einfach zwangloser zu sehen und nicht permanent im Bett wach liegend Gedanken in die Richtung zu hegen dass du jetzt sofort oder baldmöglichst einschlafen müsstest..! Das bringt nichts & verunsichert dich nur selber!

Am besten denkst du einfach an irgendwas "Leichtes" das nicht belastet & legst dich ins Bett.. versuchst nicht ans EInschlafen oder die Frage zu denken, WIESO es nicht klappt & ich bin mir sicher, dass das dir ebenso hilft.. denn mir hilft es!

Medizinische Hilfsmittel haben oft Nebenwirkungen, neulich kam in der TV-Sendung "Visite" was über die negativen Nebenwirkungen von Schlaftabletten, vllt. fidneste des noch wo im Internet (ist das NDR FErnsehen).. bin aber allgemein nicht davon überzeugt & würde es solange wie möglich ohne Medikamente versuchen ----------> meine persönliche Erfahrung ist dass man fast alle "Leiden" auch so in den Griff kriegt..!

Hoffe dass mein KOmmentar dir helfn konnte :)

Antwort
von PokegamerSonic, 40

Soweit ich weiß hilft eine Tasse Tee mit Baldrian und verschiedenen Kräutern.Außerdem  solltest du dafür sorgen das du Abends nicht zu aufgeregt bist,das hält dich davon ab zu schlafen.Tu etwas was dich beruhigt wenn du im Stress bist oder aufgeregt bist.

Antwort
von DerNiebler, 96

Es gibt viele Gründe, warum man nicht schlafen kann. Hier findest Du ein Interview mit einer Schlafexpertin vom Klinikum in Nürnberg auf unserer Seite.

Hier ein kurzer Auszug.

Wie kann ich besser schlafen?

Gute Nacht – Schlafexpertin Dr. Dora Triché im Interview

Wer wünscht sie sich nicht, die „gute Nacht“. Für viele ist dieser Satz jedoch nicht mehr als das: ein Wunsch. Laut Wissenschaftlern des Münchner Max-Plank-Instituts für Psychiatrie und der Technischen Universität Dresden schläft jeder zweite Deutsche schlecht. Die Ursachen sind vielfältig, genauso wie die Lösungswege. Als Leiterin des Schlaflabors am Nürnberger Klinikum weiß Dr. Dora Triché, was erholsamen Schlaf ausmacht und wann ein Schlafzimmer beste Vorraussetzungen für eine gesunde Nachtruhe bietet.

Hier der Link: http://der-niebler.de/wie-kann-ich-besser-schlafen/

Antwort
von DevilsLilSister, 144

Wenn ich nicht schlafen kann, höre ich ein Hörbuch.  :)     Das hilft bei mir zumindest immer... LG

Antwort
von Dario456, 171

Merke dir , wie du morgens aufwachst und lege dich zum einschlafen in die gleiche Position , das einschlafen wird dir dann leichter fallen.

Zum einschlafen : Warme Milch , Schäfchen zählen (wenns hilft) , 1-1000 zählen , ruhige Musik.

Antwort
von Sonja66, 96

Deine Schlaflosigkeit rührt wohl von (d)einer erhöhten Anspannung bei dir. Wird wohl derzeit was sein, was dich mehr denken lässt, als sonst. Viel Denken macht viel Blut im Gehirn, das dadurch schlechter bis gar nicht zur Ruhe kommen kann, also wegen der guten Durchblutung ;-)

Den Tag bewusst abschließen, ist ein hervorragendes Schlafmittel und völlig ohne Nebenwirkungen ;-) Vielleicht mag dir das derzeit nicht sooo wirklich gelingen.

Loslassen kann auch ein großer und wahrer Genuß sein. Schätzungsweise würde es dir sehr gut tun, aber vielleicht leichter gesagt, als getan.....

Antwort
von SnowWolf1362, 119

Falls du Schwarzen Tee trinkst würd ich ihn dir abraten ihn vor dem Schlafengehen zu trinken!

Antwort
von GevatterFritz, 108

So lange Du das Problem nicht schon länger hast, würde ich auf Hilfsmittelchen vorerst verzichten ( davon gibt es natürlich eine ganze Palette).

Wichtig sind einige Regeln zum besseren Schlaf, die Du u.a. hier nachlesen kannst.

http://www.spiegel.de/gesundheit/psychologie/schlafhygiene-die-wichtigsten-regel...

Antwort
von TimeosciIlator, 84

Die Vielfältigkeit der Antworten müsste Dich eigentlich unweigerlich zum Einschlafen bringen. Falls nicht, versuche aus den Antworten, diese hier mit eingeschlossen, die häufigste herauszufinden. Diese ergibt automatisch den besten Einschlaftipp ! Und versuche auch herauszubekommen den wievielten Platz der Tipp "warme/heiße Milch" bzw. "warme/heiße Milch mit Honig" belegt. Die Tatsache, dass solche Ratschläge auch zu nachtschlafender Zeit noch gegeben werden können, beweißt eindeutig die große Wirksamkeit dieser Tipps... :>

Antwort
von FrageMU, 110

Es gibt ein Arzneimittel das dich müde macht. Es nennt sich Melatonin und ist ein Schlafhormon, welches dein Körper eigentlich selber produzieren sollte. Es ist allerdings verschreibungspflichtig und dafür müsstest du richtige Schlafprobleme haben. Bei einer Nacht ohne Schlaf würd dir das nicht verschrieben.

Dein Körper sollte so funktionieren: Wenn es draußen dunkel wird, stellt sich dein Körper auf das Schlafen ein, denn es merkt, es wird dunkel. Es fängt dann automatisch an, das Hormon Melatonin zu produzieren. Über das Blut verbreitet sich das Hormon im ganzen Körper und du fängst an, Müde zu werden. Koffein ist deshalb auch nicht gut für den Körper, denn es stoppt die Ausschüttung von Adenosin, dass dich ruhiger macht. Adenosin wird außerdem in Melatonin umgewandelt (wie ich es noch im Kopf habe). Zudem ist dein Auge darauf ausgelegt, wenn weniger Blautöne im Licht vorhanden sind, stellt das Auge fest, es wird dunkel (und stellt sich auf Ruhemodus ein). Sind mehr Blautöne im Licht, denkt der Körper, es ist wieder Tag. Also deshalb, Licht aus, Handy aus, Laptop aus und kein Koffein. Dann sollte man schlafen können.

Wenn nicht, hilft ein Arztbesuch.

Grüße

FrageMU 

Antwort
von mathildasun, 90

Ich lese abends noch eine halbe Stunde, dann kann ich gut einschlafen.

Antwort
von cristelmettigel, 86

mir helfen so hypnose/entspannungs apps. die, die ich benutze sind von surf city und auf englisch, aber sowas gibt es sicher auch auf deutsch.

Antwort
von RasierterMann, 74

Wenn du schon Angst hast das du nicht einschlafen kannst , klappt es nicht.
Kannst es mit Baldrian versuchen , bei mir funktioniert es nicht ,weil ich schon mal stärkere Mittel nehme .

Antwort
von 0815nein, 71

Baldrian kann schon helfen. Es gibt aber auch verschiedene Atemtechniken, die dich zumindest beruhigen. Dann schläfst du vielleicht besser ein.

VG

Antwort
von McDee95, 74

Es gibt eine Methode wo du deinen Puls auf natürlicher Weise dein Puls runterfährst und den Körper somit symbolisierst das er sich in Ruhe befindet und er nicht mehr auf Hochtouren läuft (logisch wenn der Puls unten ist)

Dazu musst du 7 Sekunden einatmen 8 Sekunden die Luft anhalten und 7 Sekunden ausatmen.

Hilft echt super, ganz ohne Tabletten und Chemie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community