Frage von checkmichkaroly, 67

Wie kann man schnell Halsschmerzen bekämpfen(ohne Medikamente)?

Hey Leute, Heute Nacht um 1:00 kam mir und meinen Kumpels eine Idee...Wir wollten uns an der Tanke noch Chips holen...Der Kumpel bei dem wir gepennt haben wohnt leider in dem letzten Kaff,die nächste Tanke war 10km entfernt,also fuhren wir mit dem Fahrrad dort hin(Tanke war leider zu).Naja, ich hab jedenfalls durch die extreme Kälte Halsschmerzen bekommen(weil ich nur mit einer Lederjacke unterwegs war)könnt ihr mir Tipps geben damit ich meine Stimme wiederbekomme und keine Schmerzen mehr hab , möglichst ohne Medikamente

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RedSprite, 23

1 TL Meersalz in einem vollen Glas Wasser (LAUWARM!, nicht kalt, nicht heiß!!!!) auflösen, und damit gurgeln. Mach das mindestens 5mal täglich. Du kannst das Salz damit es einfacher geht zwar in heißem Wasser auflösen, aber verwende es erst wenn es wieder abgekühlt ist. 

Dazu häufig Trinken über den Tag verteilt damit die Rachenschleinmhaut feucht bleibt. Salbei- oder Kamillentee macht Sinn, der soll aber ebenfalls dann lauwarm und NICHT HEISS getrunken werden, das schadet deiner Rachenschleimhaut sonst noch mehr. 

Du hast durch dein handeln vermutlich nur temporär deine Immunabwehr im HNO-Bereich geschwächt. Deine Entzündung heilt von alleine wieder. Viel frisches Obst und der Verzicht auf ungesunde Lebensmittel wird dir dabei helfen deine Immunabwehr wieder zur stärken.  

Antwort
von ironicamente, 44

Bei Halsschmerzen hilft Tee sehr gut, möglichst Salbei oder Kamille. Oder aber kalte Sachen wie Eis oder Joghurt oder so. Und falls ihr Ibuflam dahaben solltet, hilft das am allerbesten.

Gute Besserung! :)

Kommentar von anjasaar ,

Falsch, kein Jogi oder so, Milchprodukte lassen die Bakterien vermehren! Eis ganz klar auch nicht!

Antwort
von anjasaar, 16

Dobendan hilft sofort die mit Flurbiprofen, ansonsten, warm halten, viel viel Wasser trinken, Ingwer und Zitrone mischen und trinken, Honig dazu. Keine Milchprodukte die tun den Schleim noch dicker machen!

Antwort
von Askuwehteau, 29

öfter mal mit sehr warmen Speisesalz-Wasser gurgeln. aber das nicht schlucken. 1teelöffel pro glas

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Krankheit & Medizin, 24

Das sind nur ein paar Streptokokken die sich im Hals tummeln - einen Tipp gegen die Biester findest Du hier in meiner Antwort.

https://www.gutefrage.net/frage/was-hilft-gegen-reitzhusten?foundIn=answer-listi...

Antwort
von Berlinfee15, 33

http://www.apotheken-umschau.de/Suche?query=halsschmerzen&btnSearch=Suchen

Vielleicht findest Du hier entsprechende Tipps!?

Antwort
von Virginia47, 22

Bonbon lutschen. 

Und viel trinken. Vorzugsweise Tee. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community