Frage von Zumato, 73

Wie kann man Prüfungsangst abstrakt darstellen?

In Kunst, sollen wir das zeichnen, nur fällt mir nichts Gutes ein. Mein Kunstlehrer hat als Beispiel ein Dreieck gezeichnet, dass auf der Spitze steht, um darzustellen, dass man sehr wackelig ist oder so. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar Ideen geben könntet. Seid kreativ!

Antwort
von skyberlin, 32

abstrakt; die Angst in der Mitte.

Daraufhin Linien  und  weitere abstrakte Formen, die die Angst symbolisieren = Linien, Quader oder sonstige geometrische Objekte, die die Angst in der Mitte bedrängen und einengen.

Antwort
von Arister, 13

Ich würde es so machen,
zeichne einen Punkt, (dieser Punkt bist du) um den Punkt Zeichnest du eine Blase( einen Kreis) .
An den Kreis zeichnest du Spitze Dreiecke.

•Die Angst verletzt zu werden,
wenn die Blase sich bewegt dementsprechend einen anderen Weg zu gehen.
•Orientirunslosigkeit, überall lauert Gefahr
• Platzangst...

vielleicht hilft dir diese Idee, würde mich Interessieren was du am Ende gewählt hast.

Viele Grüße

Antwort
von TailorDurden, 32

Wie wäre es, einen Fokus an eine Stelle (symbolisch als das Prüfungsdatum) zu setzen. Dort ist soetwas wie ein schwarzes Loch. Zu dem Loch hin werden alle Linien immer dichter und verstrickter, während sie radial vom Loch entfernend immer harmonischere, positivere Formen annimmt.

Kommentar von Zumato ,

Wow, danke! Wie kommt man nur auf sowas? 

Kommentar von TailorDurden ,

Keine Ahnung, ich hab diese Frage nur wegen dem Thema "Sex" gelesen :D haha

Du könntest das noch mit der Farbumgebung kombinieren, die außen sehr farbenfroh wirkt und immer dunkler verschwimmt zur Mitte hin.

Kommentar von Zumato ,

Ja das werde ich, denke ich mal, auch machen.

 Jaaa genau deswegen habe ich auch das Thema hinzugefügt, weil das dann bestimmt mehr Leute lesen, die Antworten könnten - und es hat ja auch geklappt! 

Antwort
von Tomy31, 19

Ein Klo , ein Plumbs Klo im Klassenzimmer. Prüfungssngst bedeutet Durchfall bekommen. Das ist ernst gemeint.

Im realen Leben würde ich dir die Idee nicht mal für Geld verkaufen aus Scham aber in der Anonymität schon.

Kommentar von Zumato ,

Haha😂, Okay. Weißt du, ich glaub ich könnte das sogar abziehen bei dem Lehrer, den wir haben... schließlich gibt es eine Begründung! Nur ist das leider nicht abstrakt genug.

Kommentar von Tomy31 ,

:-))))).

Antwort
von Seefuchs, 8

Eine ängstlich schauende Person vor einem übergroßen übereinen gebeugte Aufgabe die im Grunde einfach ist. 1+1 oder so.

Antwort
von Schlauerfuchs, 18

Denke ein Tor wo man durch muss ,aber das wird streng bewacht von einer dunklen Schemenhaften Gestalt.

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 8

Hallo Zumato,

als Anregung das Bild von Edward Munch: Der Schrei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community