Frage von Toternensch, 199

Wie kann man nur auf so einen Pfosten stehen?

Ich fang dann mal an zu erzählen. Da gibt's ein Mädchen in meiner Klasse auf die ich stehe, die steht aber auf einen 15 jährigen sie ist 13.

Die beiden haben sich manchmal getroffen, schreiben viel, usw.

Heute hat sie mir alte Chats von ihr und ihm gezeigt und ich habe mich sehr erschrocken. Sie hatte mir schon vorher gesagt dass die beiden sich nich mehr so nahe standen weil: !!!!

Der 15 jährige hatte ihr geschrieben dass er mit ihr schlafen will und hat geschildert wie sie das machen. Er hatte so in etwa gesagt: ,,ich lege mein Arm um dich,wir küssen und sanft und legen uns dann aufs Bett und fangen an uns härter zu küssen ich zieh dich aus du mich und wir fangen an"

Sie wusste nicht was sie schrieben soll. Sie wollte nicht nein sagen weil sie auf ihn steht und hat deswegen mal sehen geschrieben.

Dann hat er gefragt wollen wir das bei mir machen ? Sie sagte mhh

Er: willst du auf mir oder ich auf dir leider liegen ?
Sie hat dann immer so ganz kurz geantwortet, z.b. Ka, aha, mhh

Das ist doch klar dass der nur mit ihr ins Bett wollte. Sie haben es am Ende Nicht gemacht weil sie irgendeine Ausrede gesagt hat. Der Typ hat sie dann blockiert und 4 Monate kein Wort mehr mit ihr gewechselt. Und heute hatte er sie wieder entblockiert und hat sie erst geärgert. ( wir waren bis heute 1 Woche Klassenfahrt ) er hat gefragt wie es war sie hat alles gesagt und sie hat dann auch gesagt dass sich Mädchen an Jungs rann gemacht haben. Er hat dann gefragt ob sie es auch gemacht hat und sie sagte sie hat es sich bei mit bequem gemacht, um ihm zu provozieren weil er sie vorher geärgert hat. Er war dann sehr sauer und hat sie blockiert.

Ich habe ihr 10000 schon gesagt sie soll versuchen ihn zu vergessen. Sie will ihn aber nicht vergessen. Sie ist echt depressiv deswegen. Ich weiß nicht wie ich ihr helfen soll. Ich will ihr unbedingt helfen.

Was haltet ihr von dem Jungen ? Der will doch nur mit ihr ins Bett oder? Die waren ja noch nichtmal zsm oder so er hat sie einfach gefragt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 104

Der Typ ist das Letzte und es ist mehr als klar was er von dem Mädchen will. Ich bin nur froh dass sie da nicht mitgemacht hat! Im Grunde kannst du nur hoffen dass sie es irgendwann selber merkt. Helfen kannst du ihr dabei nicht, du kannst nur für sie da sein.

Antwort
von Wuestenamazone, 41

Sie ist 13. Er darf nicht mit ihr schlafen und gerade in dem Alter ist der Entwicklungsstand soweit auseinander. Sie soll den vergessen. Wenn er hatte was er wollte wars das mach ihr das klar

Antwort
von ThereIsAProblem, 86

Hört sich auch für mich eindeutig danach an als wäre es seinerseits so eine Art "One-Night-stand" nur halt die etwas jüngere Version davon. 

Aber zu deinem Hauptproblem: Deiner Freundin kannst du durch Ablenkung helfen, aber sei auch einfach eine gute Zuhörerin bei der sie sich ausheulen kann. Aber die meisten ersten Lieben enden leider in ziemlich heftigen Liebeskummer der vor allem Zeit braucht :)

Kommentar von Toternensch ,

Sie hat auch vor kurzem ihre Mutter verloren. Bei ihr läuft alles zurzeit bergab ;(

Kommentar von ThereIsAProblem ,

Das ist natürlich tragisch. Denke (habe solch eine Situation selbst noch nicht erlebt) diese Sache belastet sie noch mehr. Hier hilft es wirklich nur Ablenkung zu schaffen, so viel und so oft wie möglich. Sollte es schlimmer werden solltest du sie davon überzeugen auch mal ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen oder zumindest eine Beratung. Keiner wird sie deshalb für einen "psycho" halten, da braucht man sich nicht schämen.

Antwort
von judii015, 55

Naja, also wenn er sie blockiert hat, nachdem sie nicht mit ihm schlafen wollte, halte ich es auch für sehr wahrscheinlich, dass er nichts anderes von ihr wollte. Aber das muss deine Freundin selbst einsehen.

Antwort
von Nitra2014, 36

Er ist ein unreifer dummer kleiner Macho, der nur an eins denkt. Das verdient sie nicht, so was verdient kein Mädchen.

Ja, wo die Liebe halt hinfällt. Das folgt keiner Logik. Sie wird ihn vergessen, reifer werden und sich jemanden suchen, der sie mit Respekt behandelt. Hoffentlich.

Du kannst ihr keine Vernunft einbläuen wenn sie nicht will. Lass sie drüber weg kommen. Wenn sie es braucht, dann tröste sie. Aber warte, dass sie zu dir kommt. Gib ihr nur die Sicherheit, dass sie das jederzeit tun kann.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Kommentar von Toternensch ,

Ich danke dir. Ich kann sie zurzeit 0 verstehen deswegen

Kommentar von Nitra2014 ,

Das Mädel hat gerade erst ihre Mutter verloren. Die sucht Halt und Geborgenheit. Leider am falschen Ort. Es wird jedem passieren, dass man sich mal in einen kompletten Idioten verknallt. Oder in eine entsetzliche Zicke.

So was gehört zum Leben dazu. Sei für sie da und versuch Verständnis für sie aufzubringen, in dem du sie mit ehrlichem Interesse nach ihren Gefühlen fragst. Ohne gleichzeitig einen Vorwurf draus zu machen.

Du stehst ja auf sie, hast du geschrieben. Da ist es sicher auch nicht leicht für dich, dass sie nicht auf dich steht. Das erzeugt Spannungen zwischen euch, vor allem wenn sie ihr Herz jemandem schenkt, der sie nicht gut behandelt. Was wäre aber wenn es jemand wäre, der gut zu ihr ist? Könntest du damit leben?

Wenn du für sie da sein willst, musst du dich selbst zurücknehmen. Sie hat ihre Mutter verloren, sie hat ihre Liebe verloren. Sie leidet. Vielleicht braucht sie bloß eine starke Schulter, vielleicht eine tröstende Hand, ein Taschentuch, vielleicht auch Abstand und ihre Ruhe. Was sie ganz sicher nicht braucht sind Vorwürfe oder verständnislose Fragen.

Antwort
von Delta2201, 15

ihr wart bis heute eine woche klassenfahrt??? wie jann man den klassenfahrt sein, ich war bisher nur auf einer klassenfahrt...

Kommentar von Toternensch ,

Lustig ?

Kommentar von Delta2201 ,

nein eben nicht, das ist traurig...

Antwort
von majaohnewilli, 34

Ist das jetzt eine Frage oder eine Liebesgeschichte zum Gähnen?

Kommentar von Toternensch ,

Wie kann ich ihr helfen ? Sie soll ihm vergessen

Antwort
von jesse2003, 27

Sollte sie selbst entscheiden was Sie macht,aber wenn Sie es jetzt noch nicht geschnallt hat nach dem er sie gesperrt hat,dann kann man ihr auch nicht helfen.    LG. Jesse

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten