Wie kann man nachprüfen, ob die Eigentümer wirklich die Eigentümer der Wohnung sind?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Notar wird sicherstellen, dass der Verkäufer auch tatsächlich der Eigentümer ist bzw von diesem zum Verkauf entsprechend bevollmächtigt wurde! Ansonsten wird er den Kaufvertrag nicht beurkunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das brauchst Du nicht, da bereits die Auflassungsvormerkung ohne die Einwilligung des rechtmäßigen Eigentümers fehlschlagen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MagdaZimm
06.12.2015, 15:24

danke!!

1

Den Grundbucheintrag.

Aber das macht sicher der Notar bzw. läßt er sich den Grundbuchauszug vom Verkäufer vorlegen.

Ob die Eigentümer die Wohnung auch besitzen wäre was anderes. Ist sie vermietet besitzt sie nämlich der Mieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MagdaZimm
06.12.2015, 14:54

Danke! Im Grundbuchauszug fand ich ihre Namen nicht. Nur den Preis

0

Hallo,

vor der Beurkundung prüft der Notar die Einträge im Grundbuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür gibt es das Grundbuch, in das der Notar auch Einsicht nimmt im Vorfeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auszug aus dem Grundbuch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MagdaZimm
06.12.2015, 14:51

Danke! Ich habe den, aber dort kann ich ihre Namen nicht finden, nur den Preis.

0
Kommentar von Ronox
06.12.2015, 15:27

Dann hast du keinen Grundbuchauszug, da dort kein Preis steht.

0
Kommentar von Ronox
06.12.2015, 15:44

Es hört sich so an, als ob du nur einen teilweisen der dritten Abteilung (Belastungen mit Grundpfandrechten) hast. Aber was die Eigentümerstellung angeht, solltest du dir keine Sorgen machen. Der Notar überprüft das im Vorfeld und das Grundbuchamt prüft auch jeden Antrag sorgfältig.

0