Frage von Jammy2323, 62

Wie kann man mit Sprachen gut Geld verdienen?

Job mit guten Verdienstmöglichkeiten.

Antwort
von Dahika, 14

Mach es wie mein Vater und spezialisiere dich. Er hat als Übersetzer - englisch/deutsch angefangen - hat sich dann aber bei den Ford Werken als technischer Übersetzer spezalisiert. Er war vorher bei den Fordwerken erst mal Autokonstrukteur, kannte also alle Bestandteile von Autos. Englisch sprach er eher durch meine britische Mutter eher hobbymäßig. Er hat es also nie studiert.

Übersetzer, Dolmetscher gab es bei den Fordwerken genug, aber zu Anfang außer ihm keinen, der Automotoren übersetzen konnte.  Diese ganzen Fachbegriffe hat halt nur ein Ingenieur drauf, der weiß, wie ein Motor aufgebaut ist.   Ich habe einen britischen Freund,der aber fließend Deutsch kann. Den habe ich spaßeshalber mal gefragt, was Nockenwelle - was immer das ist - auf Englisch heißt. Er hat nur dumm geguckt und Hä gesagt?

Jedenfalls wurde mein Vater dann Chef der Übersetzerabteilung und flog ganz viel zwischen Köln und England hin und her. Und hat dann auch sehr gut Geld verdient.

Allerdings ist das Jahre her, geb ich zu. Damals hat er halt genau eine Marktlücke getroffen. Wie das heute ist, weiß ich nicht.

Jedenfalls, wenn du eine oder mehrere Fremdsprachen beruflich nutzen willst, musst du diese Sprache schon nahezu perfekt beherrschen.

Antwort
von Rubezahl2000, 19

"NUR" mit Sprachen?
Das wird nicht einfach!
Gute Fremdsprachenkenntnisse werden in ALLEN gutbezahlten Jobs als selbstverständlich vorausgesetzt, wenn man in großen, international tätigen Unternehmen arbeitet. Z.B als Ingenieur, Informatiker,...

Antwort
von Tellensohn, 17

Salue Jammy

Es hängt natürlich davon ab, welche Sprachen Du sprichst.

In der Schweiz sind es arabisch, japanisch und chinesisch. Die Tourismus-Industrie braucht dies, weil zwar weniger Touristen aus der EU, dafür umso mehr aus diesen Ländern kommen.

Beliebt sind auch Sprachen aus Ex-Yugoslawien. Praktisch alle Strafgerichte sind regelmässig auf Dolmetscher angewiesen.

Allerdings sind da schon sehr gute Kenntnisse nötig. Es ist ein klarer Vorteil, wenn Du schon zweisprachig aufgewachsen bist.

Es grüsst Dich

Tellensohn

Antwort
von herja, 16

http://www.fremdsprachenkorrespondent.net/

Antwort
von KonigDesNordens, 19

Leider sind die Jobs oft schlecht bezahlt. Ich würde vorschlagen du wirst Lehrer. Dazu brauchst du aber natürlich ein Studium.

Kommentar von TestBunny ,

Sprachen sind oft hochdotiert. Gerade Übersetzer. Nehmen wir mal an du beherrscht die Sprache perfekt, dann bekommst du für eine Seite Text, die du aufgrund deiner Kenntnisse in einer halben - Dreiviertelstunde, gute 500 - 1000 €.

Im Zuge der Globalisierung werden solchen Leute auch gut Arbeit finden.

Kommentar von Eismensch ,

Da meine Eltern Nebenberuflich als Übersetzer für Fachtexte aus der Chemie arbeiten, kann ich dir sagen, dass dies kompletter Blödsinn ist. Pro A4 Seite(also ca 300 - 400) Wörter ist ein Preis von ca. 50 -100 Euro üblich. Die Übersetzung dauert hier auch keine 30-45min. Hier kannst du je nach Themengebiet zwischen 1-5h rechnen. Einen Brief zu übersetzen ist einfach. Einen Fachtext nicht.

Kommentar von Eismensch ,

Natürlich gibt es besser bezahlte stellen, doch dort kommt man nicht einfach rein und muss spezifische Kenntnisse in bestimmten Themengebieten aufweisen. Es gibt spezielle Übersetzungsdienste für verschiedene Fachgebiete. Oft muss eine spezielle Ausbildung in diesen Fachbereichen nachgewiesen werden. Schließlich will ja keiner, dass du bei z.B. einem Juristischen Fachtext die Terminologie versaust und dieser plötzlich eine andere Bedeutung bekommt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community