Frage von Kunstfreak99, 73

Wie kann man mit Hausmitteln erfolgreich abführen?

Ich habe seit 1 Woche Verstopfung, obwohl ich mich viel bewege und gesund ernähre. Bevor ich zum Abführmittel greife, würde ich gerne etwas natürliches probieren. Allerdings habe ich schon Trockenpflaumen, Joghurt, Weizenkleie und Leinsamen probiert und nichts tut sich. Weiß jemand eine effektivere Lösung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jimpo, 34

Morgens auf nüchternen Magen Kaffee. Bekunistee könnte auch helfen.

Antwort
von heide2012, 48

Trinke einfach mal jeden Morgen gleich nach dem Aufstehen ein Glas (mindestens 200ml) kaltes Leitungswasser.

Kommentar von Kunstfreak99 ,

Vielen Dank, aber das mache ich schon seit jahren, weil ich morgens immer so durstig bin. Trotzdem danke

Antwort
von jogibaer, 28

Vitamin C Pulver einnehmen löst bei einigen Menschen Durchfall aus. Andere nehmen etwas zuviel Magnesium Tabletten und schon kommts.

Auch Bittersalz ist hervorragend dafür geeignet. Bittersalz ist auch eine Art Magnesium. Mit viel Wasser einnehmen und es sollte funktionieren.

Kommentar von Kunstfreak99 ,

wieviel Vitamin c müsste ich dazu nehmen?

Kommentar von jogibaer ,

Würde sagen 1 Kaffeelöffel voll mit viel Wasser.

Wenn der Körper diese Menge nicht aufnehmen kann, dann schafft er den Ueberfluss eben durch Durchfall wieder aus der Welt.

Kommentar von Kunstfreak99 ,

ich habe heute 5 vitamin c Tabletten in einem glas wasser aufgelöst und getrunken...nichts passiert

Kommentar von jogibaer ,

Daran erkennst du, dass du einen Mangel an Vitamin C hast. Der Körper hat alles gierig aufgenommen. Mach nur weiter so.

Sind die Depots dann wieder gefüllt, kommt die gewünschte Reaktion schon noch.

Kommentar von Kunstfreak99 ,

gewünschte Reaktion bleibt leider aus

Kommentar von jogibaer ,

Dann würde ich mit Bittersalz versuchen das Problem zu lösen. Bittersalz ist eine Art Megnesium. Davon einen gestrichenen Kaffee- Löffel in einem Glas Wasser gut umrühren und dann trinken.

Schmeckt etwas komisch, doch ist gesund. Magnesium führt auch zu Durchfall. Ist sehr gesund und die meisten Menschen haben davon Mangel.

Ein Versuch würde ich an deiner Stelle wagen.

Antwort
von yoda987, 46

Du warst 1 Woche nicht? Probiere eine große Menge Haferflocken und Erdnüsse dazu solltest du sehr viel stilles Wasser trinken und heute einen Spaziergang machen. Wenn du bis morgen Mittag dann nicht warst musst du auf jeden Fall zu einem Arzt gehen.

Kommentar von Kunstfreak99 ,

Danke. Ich war heute schon 1 std joggen

Antwort
von NightHorse, 46

Sehr effektiv ist häufig Pflaumensaft. Traubensaft ist nicht ganz so Effektiv, hilft aber auch.

Wenn du aber seit einer Woche verstopfung hast, solltest du besser zum Arzt gehen, vorallem wenn es schmerzhaft werden sollte.

Je nach dem wo die Verstopfung ist, wird dann anders vorgegangen.

Kommentar von Kunstfreak99 ,

Ich war schon beim Arzt, der hat gesagt ich soll mir ein Abführmittel holen aber das muss man selber zahlen

Kommentar von NightHorse ,

Da würde ich einfach in die Apotheke gehen und welche hohlen, so teuer sind die nicht.

Kommentar von Kunstfreak99 ,

Weißt du zufällig, welches da das günstigste ist? macrogol/movicol vertrage ich leider nicht

Antwort
von Tomson49, 39

Sauerkraut, saure Gurken.

Antwort
von Geisterstunde, 21

Rohes Sauerkraut essen............

Antwort
von ElTorrito, 46

Vergorene Milch

Kommentar von Kunstfreak99 ,

Ist das nicht etwas ungesund bzw giftig?

Kommentar von NightHorse ,

Kommt drauf an wie sie Vergoren wurde. Ein bekannstes Produkt wäre Joghurt oder auch Kefir bestehen aus vergorener Milch.

Aber wenn die Gärart unbekannt ist, sollte man das lieber lassen.

Kommentar von Kunstfreak99 ,

danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community