Frage von xXTrustMeXx, 59

Wie kann man mit einem ungeborenen interagieren?

Wie kann ich mit meinem Baby interagieren? Also nicht Standardmäßig am Bauch rum tapsen oder ihn schütteln etc., sondern irgendeine andere Methode. Falls ihr etwas wisst, immer her damit :D Schön wären auch Methoden mit denen außenstehende etwas anfangen könnten, z.B dass mein Freund, Mutter etc. mit dem Baby interagieren können :D

Ich weis, ist ein wenig umständlich beschrieben aber trotzdem freu ich mich über jede Antwort :)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Mira1204, 29

Eine Spieluhr auf den Bauch legen, mit dem Baby reden, den Bauch streicheln, das sind alles Dinge, wie man ganz toll mit dem Ungeborenen Kontakt aufnehmen kann. Vllt kannst du deinen Partner auch mal mitnehmen, wenn du einen Termin bei deinem Arzt hast, so kannst du ihm das Ungeborene auch greifbar machen und es wirkt nicht mehr so unwirklich :)

Antwort
von Shilja, 24

Einfach sprechen damit das Kind sich an die Stimmen gewöhnt - die Dinge erklären die man gerade zu hören bekommt zB "jetzt starten wir den Staubsauger erschrecke nicht" - die eigne Stimme und die der anderen ist weitaus angenehmer als alles andere - man kann auch Geschichten vorlesen oder singen...

Kommentar von xXTrustMeXx ,

Ich singe soooo oft weil ich es einfach gern hab :D 

Kommentar von Shilja ,

Das hab ich auch immer gemacht :)

Antwort
von teafferman, 9

Wir haben uns ab dem 6. Monat regelmäßig Baby-Zeit genommen. In dieser Zeit haben wir uns mit allen Themen rund um Baby beschäftigt, waren offen, wenn das Kind sich bewegt hat, geturnt hat.... . Wir machten uns mit den neuesten Erkenntnissen zu menschlicher Entwicklung vertraut, schauten Fachvideos - da wird oft in gut verständlichen Worten dargestellt - und so fort. 

Unsere Baby-Zeit begann morgens um 6:00 Uhr und hatte bis 22:00 Uhr jeweils einen Abstand von vier Stunden. Innerhalb der Baby-Zeit ließen wir uns nicht stören. Wer dran teilhaben wollte musste vorher kommen. Die Länge richtete sich bald schon nach dem Baby im Bauch. Es entwickelte so einen Rhythmus, der direkt nach der Geburt eingehalten wurde. 

Baby-Zeit konnte auch bedeuten, dass wir für das Kind schon vorher wegen Einkäufen unterwegs waren. Dann wurde Pause gemacht und festgestellt, wo kann Baby nun gestillt und neu gewickelt werden. 

Antwort
von Prinzessle, 30

Du kannst viel sprechen mit ihm und Babys mögen gerne sanfte klassische Musik...kann auch andere Musik sein aber dann auch eher melodiöse, sanfte...

Viel mehr gibt es nicht als vor allem Dir sehr gut zu schauen...eine schöne Schwangerschaft und dann eine gute Geburt wünsche ich Dir

Antwort
von JustHisGirl, 6

Je nachdem wie weit du bist, bekommt es vieles schon mit, nimm dir auf jeden Fall täglich Zeit für deinen Babybauch dann wirst du merken was gut ist und auf was es reagiert etc - oder wenn du etwas ließt, dann ließ laut damit es dein Baby auch hört,- Also deine stimme ist die wichtigste

Antwort
von sveja26, 17

Google mal nach "Angelsound".
Das hatte ich in meiner Schwangerschaft. Damit kannst du über den Bauch den Herzschlag deines Babys hören. Gerade für den Papa (natürlich auch Oma, Opa, Geschwister....) auch schön. :-)

Antwort
von Tokeh, 27

Kopfhörer auf den Bauch.

Kopfhörer mit Handy verbinden.

Extra laut stellen.

Audioaufnahme machen.

Audio oder eine Musik abspielen.

Baby hört gewünschtes Audio

Kommentar von teafferman ,

Bloß nicht extra laut stellen!!!! So ein wachsendes Baby im Bauch ist nicht schwerhörig!!!!

Kommentar von Tokeh ,

Aber es schwimmt und dazwischen ist Haut und Fett! So laut gehen Handys nicht. Sie soll ja nicht den Ghettoblaster dranhalten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community