Frage von amazingjule, 35

Wie kann man mit Eifersucht umgehen?

Hallooo :-) ich habe aktuell jemanden kennen gelernt und glaube, dass ich so langsam Gefühle entwickel. Wir kennen uns seit 5 Monaten und anfangs war ich auch noch total locker - an sich bin ich auch sehr locker, kann auch sagen, wenn ich Frauen attraktiv finde usw

Aber wenn ich jemanden mehr mag geht es wieder los... Dieses Gefühl der Eifersucht. Ich zeige es nicht aber es frisst mich innerlich immer auf. Mein Verstand sagt mir heyy es ist in Ordnung, er hat nichts gemacht oder es ist evolutionär bedingt dass Männer Frauen anschauen usw aber meine Gefühle sind trotzdem verletzt und ich fühle mich absolut schlecht. Als ich jünger war, habe ich mir damit viel kaputt gemacht. Mittlerweile bin ich älter (und hoffentlich reifer :-) ) geworden und kann äußerlich damit umgehen. Letztens war es so schlimm, dass er es gemerkt hat (ich war auf einmal stiller) und dann habe ich ihm gesagt, dass ich es völlig verstehe dass er auch andere Frauen anschaut aber meine Organe sich trotzdem zusammen ziehen und ich ja nichts für meine Gefühle kann. Er hat super gut reagiert und ich vertraue ihm ja eigentlich auch. Ich weiß, dass er keine andere will und ich bin auch total zufrieden mit mir aber dieses Gefühl taucht trotzdem immer wieder auf wie lästiger Herpes ;-)

Es gibt 627282782 wunderschöne andere Frauen und das ist auch gut so! Aber wie kann ich das in den Griff kriegen? Bis jetzt haben wir uns nicht deswegen gestritten, es geht primär um mich selbst, wie ich dieses Gefühl los werden könnte

Oh Gott sorry für diesen Roman :) aber vielleicht liest ja einer bis hier hin 😊

Antwort
von Ostsee1982, 12

Das Problem ist nicht die Eifersucht sondern das was dahinter steckt, dein fehlendes Selbstvertrauen. Wenn du das aufbaust wird die Eifersucht weniger werden. Nur das Gefühl von Eifersucht wegradieren wollen wird nicht funktionieren.

Kommentar von amazingjule ,

Ich finde mich gut wie ich bin. Es gibt immer andere schöne Menschen was auch normal ist. Ach ich bekomme es schon irgendwie hin

Antwort
von Nemora5, 20

Hey, ich bin auch sehr eifersüchtig. So eifersüchtig, dass ich meinem Freund zwei Jahre lang den Kontakt zwischen ihm und seinen weiblichen Freunden verboten habe. War wirklich krankhaft bei mir (siehe meine Fragen). Vor 2 oder 3 Tagen dann habe ich aus Trotz "ja du kannst jetzt mit deinen Weiber schreiben", habe aber nicht gedacht, dass er sie wirklich anschreibt. Hat er aber. Tja jetzt will er auch niemals wieder aufhören mit denen zu schreiben. Ich muss es akzeptieren, wenn ich mit ihm zusammen sein will. Aber irgendwie hat mir das sehr geholfen. Er zeigt mir seitdem oft wie sehr er mich liebt und dass er wirklich nur mit denen schreiben will, weil sie seine Freunde sind. Und das auch bevor wir zusammen gekommen sind. Er hat mir gesagt, ich bin wichtiger als alle zusammen und all sowas. Mit seiner Hilfe kann ich irgendwann wirklich null eifersüchtig sein (okay schon. Aber jeder ist ja irgendwie eifersüchtig, auch wenn nur ein wenig). Denk einfach daran, dass er sonst nicht mit dir zusammen sein würde und er dich liebt und du für ihn die Hübscheste bist (Ist wirklich so. Für mich ist mein Freund auch der Schönste und ich für ihn auch. Wenn man eine Person liebt, dann ist das so.).

Antwort
von safur, 16

Na ja aber er schläft doch mit dir? :)

Appetit holt man sich draußen, gegessen wird daheim, oder? :)

Kommentar von amazingjule ,

joa hilft mir jetzt wenig :D

Kommentar von safur ,

Eifersucht ist erstmal positiv, es zeigt dir den Wert für den Menschen. ES hilft dir aber nichts wenn du diesen Menschen einschränkst, weil er dann wie eine Blüte vergeht.

Vertrauen sollte doch die Basis sein, ich meine wenn du ihm vertrauen kannst, dann kontrolliere deine Eifersucht. Wenn es dir hilft, dann dreh das Gefühl doch in etwas positives / lustiges um.

Du kannst ihn doch einfach umarmen und sagen, ich bin froh dich zu haben!
Na wir wissen ja, wer die hübscheste Feundin hat? *zwinker* oder so einen Blödsinn!

Wenn es lustig gesagt wird, kommt es auch nicht arrogant rüber. Es bindet eher.

Kommentar von amazingjule ,

Hast du meinen Text überhaupt gelesen ? Ich habe ihn nie eingeschränkt, würde ihm nie etwas vorschreiben oder verbieten - niemals

Kommentar von safur ,

Klar habe ich es gelesen. Ich dachte nur ggf. hilft der Ansatz schon mal.

Scheint nicht so zu sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community