Frage von arashinouta, 65

Wie kann man mit dem Singleleben glücklich sein?

Ich habe letztens mit einer Freundin gesprochen. Wir hatten nicht so viel Zeit und das Gespräch war nicht sehr lang. Jedenfalls meinte sie (wir haben uns über Beziehungen unterhalten wollen), dass sie überhaupt keinen Freund brauche bzw. auch gut ein Leben als Single verkraften könne. (Gut, ob sich diese Ansicht auch wirklich hält, ist fragwürdig, aber darum geht es jetzt nicht^^) Ich bin hingegen ein Mensch, der sich nach einer Beziehung sehnt (und wehe, jetzt kommt auch nur einer mit: Du bist jung, du hast noch Zeit >.< ) und leide zeitweise sehr unter diesem Wunsch, da er sich bisher noch nicht erfüllt hat. Ich bewundere die Einstellung meiner Freundin und wäre gerne ein bisschen mehr wie sie, da das wahrscheinlich vieles einfacher machen würde. Ich weiß, so eine Einstellung lässt sich nicht erzwingen, aber habt ihr irgendwelche Argumente, Tipps, oder Erfahrungen, die mir eine solche Denkweise erleichtern würden? Irgendwie kann ich diesen Wunsch nämlich einfach nicht unterdrücken, obwohl er letztenendes immer nur Leid und Schmerz bringt...

Antwort
von Vanni1999R, 43

Wenn du auf die Liebe und auf die Beziehung wartest, wird sie nie kommen. Wenn du dein Single Leben genießt, kommt die Beziehung viel schneller. Denn das ist so:

Wenn du die Zeit genießt, merkt man, dass du glücklich bist, und es sind mehr Leute an dir interessierst.

Wenn du darauf wartest, merkt man von außen, dass du angespannt bist und das ist für Menschen abweisend. (Das ganze ist so eine herausgefundene Psychologie).

Genieß dein Leben einfach und merk dir: Es ist doch schön frei zu sein und zu tun, was man will. 

Antwort
von SpaceDuck, 31

Du darfst dich njcht fokussieren, weil sonst gehst du mit falscher attention  an die Sache ran und es passiert wenn es passiert, du kannst da leider wenig ändern. 

Überlege was dich glücklich macht, wozu kein Partner nötig ist. 

Antwort
von YoungLOVE56, 21

Glaub nicht, dass deine Freundin besser ist als du. Du weißt nicht mal, ob sie überhaupt die Wahrheit sagt, wenn sie meint, dass sie keine Beziehung braucht - und so schwierig sollte es jetzt auch wieder nicht sein, ein eigenständiger Mensch zu werden. Ein Mann wird nicht dein Leben für dich leben.

Kommentar von arashinouta ,

Schon klar, dass der Mann nicht mein Leben für mich lebt, aber man zwei Leute können ihre Leben Seite an Seite und miteinander leben. Abgesehen davon bin ich auch nicht der Meinung, dass meine Freundin besser ist - sondern lediglich, dass ihre Art des Denkens, sofern diese der Wahrheit entspricht, wesentlich schmerzfreier und entspannter ist, sofern man voll dahinter steht ;) Aber danke für deine Antwort :)

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 29

Ich zB geniesse es sehr Single zu sein weil ich unabhängig bin...  tun und lassen kann was, wann und mit wem ich will (damit meine ich nicht "das Eine"!)...kein Streit, keine Eifersucht, keine Diskussionen... ich muss auf niemanden Rücksicht nehmen... bin einfach frei in ALLEM. 

Solange es so ist geniesse ich es in vollen Zügen! Sollte ich mich wieder verlieben lasse ich mich natürlich darauf ein, aber ich habe es nicht eilig... Ich suche nicht - ich lasse mich finden! 

Antwort
von Geisterstunde, 28

Überleg Dir doch mal, warum man nur in einer Beziehung glücklich sein sollte oder könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community