Frage von Waldelfe1976, 67

Wie kann man mit bezug von Sozialhilfe eine Wohnung finden?

Ich wurde vom Sozialamt aufgefordert umzuziehen. Nun meine Frage, weil es sich als sehr schwer erweist, wie kann man eine neue Wohnung finden. Wie kann man eine Bewerbung formulieren, ohne das man aussortiert wird und das es Erfolgreich zur Wohnung aber mit fünf kommt. Wie kann man einen Vermieter , oder Makler über zeugen.

Antwort
von Roquetas, 59

Wohnungsgesellschaften geben Dir eigentlich online oder per Telefon Auskunft über ihre Angebote. 

Findest Du etwas, machst Du einen Besichtigungstermin und wartest auf die Dinge die da kommen.

Antwort
von Dea2010, 47

Zuerst einmal: Das Amt hat dich zur Kostensenkung aufgefordert, nicht direkt zum Umzug. Und du hast idR eine Frist von 6 Monaten dafür.

Der erste Weg führt zum Rathaus/Bürgerbüro: Dort holt man sich einen Wohnungsberechtigungsschein und die liste der Anbieter solcher geförderten Wohnungen. Die kontaktiert man dann.

Ausführlich notieren, wann man wen kontaktet (meist telefonisch) und ob Wohnungen in der gefragten Größe zur Verfügung stehen.

Regelmäßig 2-3x wöchentlich die Internetportale mit den maßgeblichen Werten durchforsten. Also Wohnungsgröße bis max m² und max soundsoviel Warmmiete in Wohnort.

Die Ergebnisse als Screenshot ausdrucken! Und abtelefonieren, auch hier genau aufschreiben, wann wen usw.

Nach 3-4 Wochen mit diesen nachweisen beim Amt aufschlagen....denn idR findet sich nichts!

Sorgfältig Buch führen und weiter suchen. Alles chronologisch abheften.

Wenn man nix findet, kann man das dem Amt dann nachweisen... dass man gesucht hat, wie, wie oft und wo.

Ist nix zu finden, muss die alte Miete weiter übernommen werden...

Antwort
von sozialtusi, 52

Wäre erst mal die Frage: warum sollst du umziehen? Wohnung zu groß?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten