Frage von Kotzmonsterchen, 51

Wie kann man Minderwertigkeitskomplexe ohne Therapie bekämpfen?

Hallo zusammen, Wie kann man Minderwertigkeitskomplexe und Selbstzweifwl ohne Therapie bekämpfen? Bitte keine Antworten wie "gar nicht" etc. ... Würde mich über konstruktive Vorschlage freuen - es ist noch nicht die Zeit bzw Möglichkeit für eine Therapie.

Lg Kotzmonsterchen

Antwort
von Pusteblume8146, 28

Also ich denke du musst herausfinden, was deine besonderen Talente sind, deine Begabungen und Stärken. JEDER Mensch hat welche und jeder in anderer Form. Jeder Mensch ist einzigartig und so wie du jetzt bist, wie du aussiehst und wie deine Persönlichkeit ist, gibt es dich nur einmal auf dieser Welt. Du bist wertvoll.

Mir hilft es, mich viel draußen in der Natur aufzuhalten, mir gibt das immer Kraft und ich finde, man fühlt sich dort sehr "eingebunden" in die Natur, was einen das Gefühl haben lässt, man gehört zu diesem System (hört sich jetzt vielleicht blöd an^^) Außerdem ist meditieren sehr gut (dazu gibt es auch viele Viedeos). Oder auch Yoga (zb Yoga live strong: Das Programm für mehr selbstbewusstsein).

Was ich immer sehr wichtig finde ist, dass man sein Selbstbewusstsein nicht an dem Ansehen bei Anderen misst (zb wie viele Freunde man hat) oder sich über den sozialen Status (zb Job, Einkommen) definiert. Denn das ist für mich NICHT Selbstvertrauen. Selbstvertrauen it, wenn du dich kennst und akzeptierst, mit all deinen Schwächen und Stärken.

Denke einmal darüber nach, was du kannst. Nimm Zettel und Stift und geh an einen ruhigen Ort, an dem du gut nachdenekn kannst. Und dann schreibst du alles Positive auf, was dir zu dir einfällt. Hobbies, die dir Spaß machen, denke nach, wofür du gelobt wurdest, was dir schon als Kind Spaß gemacht hat. Und setze diese Liste immer wieder weiter fort. Und lies sie dir immer wieder durch, wenn es dir zb einmal schlecht geht.

Und erkenne auch selbst, dass du ein Individuum bist - du bestehst nicht nur aus Stärken und Schwächen, sondern du bist ein Mensch, der aus so vielen Facetten besteht, der genau durch seine Art liebenswert ist.

Und, was sehr oft ser Fall ist, wenn man wenig Selbstbewusstsein hat: Man konzentriert sich immer sehr auf sich selbst, bzw. seine Wirkung auf Andere. Und genau da fängt es an, dass man irgendwo in seinen Gedanken ist, nicht aber in dem realen Moment. Und das ist sehr schade, denn indem man bewusst gedanklich auch bei dem ist, was man tut, hat das Leben gleich eine viel höhere Qualität. (ein Video, um zu lernen, im Moment zu leben: Lea Hamann - präsent werden). Versuche auch, das Schöne zu sehen, die Dinge, die dir gegeben sind. Sei dankbar für das, was du hast. Nehme deine Umwelt bewusst wahr. Und freue dich daran.

Video Tipps: Misstippsforyou - "Du bist schön", "wahre Schönheit"

und grundsätzlich Mojo Di und Vegan Power girl - davon lasse ich mich immer gerne beeinflussen :)

Antwort
von logbkzv, 34

Kenne mich damit nicht aus, manche fühlen sich besser/wichtiger wenn sie schwächere herunter machen. Mein Tipp: Sei Stark und glaub an dich, laufe selbstbewusst und vielleicht ein bisschen zu eitel durch die Gegend, so dass es auch lustig ist oder so. Auch wichtig, verliere nicht die Verbindung zu deinen Freunden.

LG

Antwort
von zurichboy4, 34

Schau in den Spiegel und rede dir selber ein, die gut du bist, wie schön du bist wie stark du bist und wie wertig du bist.

LAUT und DEUTLICH sprechen.

Das nennt man Selbstsuggestion mit positiven Impulsen. Einfach im stillen machen und du wirst dich wundern, wie dein Selbstempfinden sich ändern wird. Nur Mut ;)

Antwort
von lToml, 23

Wie alt bist du? Wahrscheinlich noch eher jung. Oft verschwinden solche Komplexe mit der Zeit. Ich selber hatte ebenfalls früher solche Gefühle. Doch mit fortschreitenden Alter verschwinden diese meist, hoffentlich auch bei dir! 

Sei dir immer Gewiss, dass JEDER und JEDE etwas besonderes ist! Egal, ob er/sie hässlich, dumm, faul oder sonst was ist! JEDER ist viel Wert, auch DU! 

Lg. Tom

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community