Wie kann man Menschen Hoffnung machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diese Frage kann ein Aussenstehender erst dann richtig beantworten, wenn er die Gründe seiner Niedergeschlagenheit kennt.

Du willst ihm helfen, ich würde es auch wollen, mußt du dich mit seinen Problemen intensiv befassen und dann nach Lösungen suchen, die sich eigentlich immer finden lassen. Hast du eine gute Idee, dann sprich mit ihm darüber und biete ihm deine Unterstützung an, aber bedingungslos !

Nicht mehr leben wollen ist doch Unsinn, das Leben bietet doch so viele Möglichkeiten zur Änderung seines Bewußtseins in die bessere Richtung. Man muß es halt im weiteren Leben erfahren, bevor man selbst abschalten will.

Sollte er momentan Minderwertigkeitskomplexe haben, so mach ihm bitte klar, daß jeder einzelne Mensch was besonderes ist, daß jeder Mensch auf seinem speziellen Gebiet eine besondere Größe ist.

Viel Glück und Erfolg bei seiner seelischen "Wiederaufrichtung" wünscht dir < dfllothar >.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

--- lerne, daß es nicht immer um dich geht

--- lerne, dich in eine gruppe einzuordnen

--- lerne, daß selbstmord feigheit vor sich selber ist

--- lerne, deinen egoismus so zu zügeln, daß auch noch andere menschen mit ihren gefühlen an dich herankommen können

--- lerne, zu ertragen, wenn du dich ungerecht behandelt fühlst (es könnte doch sein, daß du dich irrst)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ihm sagen dass du ohne ihn nicht weiter leben könntest und du ihn sehr magst. Mach ihm Komplimente damit er Selbstvertrauen bekommt. Ermutige ihn dazu dass es schön ist zu Leben und es nicht Wert ist sich umzubringen. Ich weiss nicht ob ich dir helfen konnte aber viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung