Wie kann man Massentierhaltung abschaffen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das wird leider sehr schwierig, da so ziemlich alle menschen dann auf Produkte der massentierhaltung verzichten müssen. Jedoch gibt es viel zu viele Menschen, denen das egal ist. Ich versteh es, dass du gegen die Massentierhaltung bist, ich finde es auch nicht gut, esse aber trotzdem fleisch, da dies sehr wichtige Inhaltsstoffe hat, die wir Menschen brauchen. Natürlich kann man diese alle ersetzten. Das wird jedoch auf dauer etwas teuer. Und ich glaube sowieso nicht, das es etwas bringt, wenn sich eine person alleine versucht dagegen zu stellen.

Das ist zwar schade, aber man kann es wahrscheinlich nicht ändern.
Ich kann dir leider nicht dabei helfen.

Versuch dein Glück und tue das was du für richtig hält, esse kein Fleisch bzw. Keine Produkte der massentierhaltung. Vielleicht erreichst du ja irgendwas. Auch wenn ich das stark bezweifle, trotzdem viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophiaanastasia
29.03.2016, 21:06

Ich versteh es, dass du gegen die Massentierhaltung bist, ich finde es auch nicht gut, esse aber trotzdem fleisch, da dies sehr wichtige Inhaltsstoffe hat, die wir Menschen brauchen. Natürlich kann man diese alle ersetzten. Das wird jedoch auf dauer etwas teuer.

Informiere dich doch mehr über die Kosten wenn du dich vegan ernährst. Wenn du ständig Fleischersatz und Milchersatz (was du nicht brauchst) kaufst, wirds auf Dauer natürlich teurer. Aber informiere dich einfach selbst. :)

0
Kommentar von fluffypuffy2606
29.03.2016, 21:36

ich habe nirgends gesagt, dass ich mich vegan ernähre!! Außerdem ist es doch so, dass es auf dauer teurer ist! tut mir leid, aber ich verstehe nicht was du willst?

0

Nennt sich Subsistenzwirtschaft. Jeder wird Bauer, hält sich Vieh für den Eigenbedarf, bewirtschaftet Äcker und Felder, baut Obst an, webt Stoffe und näht sich seine Kleidung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Etter
29.03.2016, 10:54

Und es gibt keinen mehr der sich um Elektronik, IT, Gebäudebau,.... (alles außer Bauer einfügen) kümmert. Klingt gut.

0

Du kannst nur einen kleinen Beitrag leisten: keine Produkte aus Massentierhaltung kaufen und nicht zu oft in der Woche Fleisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gar nicht. Die Ernährung der Menschheit beruht halt auf Massentierhaltung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von martinzuhause
29.03.2016, 10:22

eigentlich nicht. nur wenn der kunde alles "billig" haben will.

0

Hier sind ja so viel schlaue Leute. 

Kann mir einer mal sagen was und wie viele Tiere eine Massentierhaltung genau sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore09
29.03.2016, 18:55

Auf die Antwort kannste lange warten!

0

ist doch ganz einfach. "man" kauft nur noch da wo es keine massentierhaltung gibt.

und zahlt natürlich die dementsprechend hohen preise.

damit ist das schon gelöst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agrarbetriebe
30.03.2016, 10:58

Was ist für dich eine Masse?

und wo soll das bitte sein?

kann man da jeder Zeit hinfahren und sind da dann auch ausreichend Lebensmittel  kaufen? oder langt das nur für einen.

Was machen dann  die anderen Menschen?

Einfach mal nachdenken ob das für alle geht - und was macht man dann mit dem Rest der Menschen? Dein Nachbar oder guter Freund.

Oh da sind ja auch noch die vielen kleine Katzen und Hunde die jeder so lieb gewonnen hat. Was bekommen die zum Fressen - oder nennt man das schon Essen? 

0