Frage von ahorn99, 200

wie kann man luzides träumen lernen - methode nicht verstanden?

hallo ihr, ich beschäftige mich zur zeit mit dem thema: luzides träumen, also träume selber zu steuern. auf vielen seiten steht, wie man das lernen kann : man soll sich immer fragen, ob es sich um einen traum handelt oder nicht ? aaaber jetzt meine frage: wenn ich schlafe, dann "denke ich daran doch gar nicht"....ich kann das ja eben noch nicht, etwas während dem träumen zu machen, was ich will.....ich hab sozusagen gar nicht die chance, mich zu fragen...ich hoffe, ihr versteht was ich meine.... könnt ihr mir das vielleicht erklären, wie die das meinen ? schönen abend euch noch

Antwort
von Priol23, 128

Ja, das Klarträumen kann man lernen. Ich habe es vor ein paar Jahren mit Hilfe des großartigen Buchs 'Schöpferisch Träumen' von Paul Tholey gelernt. Das kann ich jedem nur empfehlen.

Der Clou bei der Sache ist, sich die Gewohnheit, die Realität regelmäßig zu Hinterfragen bereits tagsüber anzugewöhnen, damit man sie mit in den Traum nimmt.

Schau mal hier wird es sehr gut erklärt:

http://lucidpygar.blogspot.de/2016/09/klartraum-explain-like-i-am-5-luzid.html

Antwort
von Andrastor, 114

Ich hab das durch Zufall gelernt, weil ich eine so verrückt-blöde Traumsequenz erlebt hatte, dass ich mir gedacht hab "Was soll dieser Mist? He, das ist ein Traum!"

Du musst dir auf die eine oder andere Weise bewusst werden dass du träumst (ohne dabei aufzuwachen), dann kannst du deine Träume beliebig steuern.

Antwort
von Midnight1999, 94

Du musst dir im realen Leben ein paar "Eigenheiten" angewöhnen, z. B. dass du immer 2x auf die Uhr guckst oder etwas bewusst liest bzw. guckst, ob die Buchstaben Sinn ergeben. Wenn dir dieses Verhalten ins Blut übergegangen ist, wirst du anfangen, dich auch im Traum so zu verhalten. In der Realität wirst du es ganz nirmal lesen können & die Uhrzeit wird sich beim 2. Mal draufgucken großartig ändern. Im Traum kann das schonmal passieren, dass du etwas einfach nicht lesen kannst oder dass die Uhrzeit von z. B. 15h auf z. B. 23:30h springt.

Antwort
von AlphaBorz, 111

So wie ich das verstanden hab, führt man so genannte reality Checks durch (z.B. An die Nase fassen), die man dann verinnerlicht und unterbewusst durchführt. Dann besteht die Chance diese im Traum ebenfalls auszuführen, was dir zeigt dass du träumst, da du durch deine Nase hindurch fassen würdest. Um sich an diesem Traum erinnern zu können, muss man sein "Traum Gedächtnis" trainieren, was am besten durch ein Traumtagebuch geht

Kommentar von ahorn99 ,

Ohjeeee ;) 

Antwort
von OBobb, 84

Mache dich mal auf youtube ein bisschen schlau, dass hilft dir bestimmt.
Ich schreibe dir jetzt ein paar kanäle auf die ich persönlich auch schaue:

-die winschwestern
-klare traeume
-kylonas
-ect.

Klick dich einfach mal durch!

Ich kann auch zwei bücher empfehlen, die ich beide gelesen habe, sind aber meines Wissens nur auf englisch verfügbar, check das noch mal ab.

-exploring the world of lucid dreaming von stephen laberge und howard rheingold

-gateway to the inner self von robert waggoner

Viel Glück und klare Träume!

Antwort
von MoonMoonMoon, 57

Ich würde mal im Klartraumforum.de nachlesen.

Antwort
von Satiharu, 79

Zähle deine Finger, oftmals auch durch den Tag, sodass du auch im Traum auf die Idee kommst (;

Antwort
von Sanne231, 34

Hallo, genau mit diesem Thema habe ich mich vor vielen Jahren auch beschäftigt und ich kann dir nur eins sagen, dahinter stecken Dämonen. Ich hatte sehr viel Alpträume bekommen als ich mich damit befasst habe und schlimme Ängste durchstanden. DAs wort luzid kommt von dem Wort LUZIfer und das ist Satan. Bitte lies auch in der bibel um mehr über die unsichtbare welt zu verstehen, ich bin dankbar das Jesus /Gott mich später davon frei gemacht hat, als ich bereit war alles in diesem Bereich sein zu lassen. Denn jede Öffnung in die Esoterik ist eine öffnung für die Dämonen, sozusagen eine Einladung. Bei weiteren Fragen schreib mir eine PN. Grüße

Antwort
von Alien404, 92

Viele sagen es sei einfsch aber ist es nicht glaub mir wenn du mal einen ziemlich realen Traum hast und versuchst dir vorzustellen das das nur ein Traum ist ist echt schwer. Ich hatte öfters solche Fälle das ich geträumt habe und dachte es wäre echt aber ich wäre nie im Leben drauf gekommen das es ein Traum war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community