Frage von kuchenschachtel, 63

Wie kann man Leuten mit dieser "Störung" helfen und wie nennt man es?

Wie ist der Fachbegriff, wenn jemand sich vorstellt, andere zu töten oder sie gerne töten wollen würde? Wie kann man das behandeln? Vor allem bei Leuten, die selbst Suizid gefährdet sind? (Also die Person ist Suizidgefährdet und hat manchmal den Wunsch, andere Menschen zu töten)

Habe schon im Internet geschaut, aber keine Begriffe/Erklärungen gefunden.

P.S.: Nein, es geht nicht um mich und ich möchte auch keine Leute verletzen/töten

Antwort
von FelinasDemons, 23

Man kann solchen Leuten helfen indem man sie einweisen lässt.

Antwort
von Sailormoon1999, 24

Ein fachbegriff dafür würde mir nur sadist einfallen (kannst ja mal googeln ^^) obwohl ein sadist noch ein wenig ander wär, aber sehr ähnlich find ich. Den leuten helfen können wohl nur psyschologen.

Hoffe konnte hilfreich sein LG :)

Antwort
von sushi3, 5

Ein guter freund von mir hatte sowas . Er nannte es " amok-Fanatsien" . Diese zeit war besonders schwer für ihn aba mit viel Unterstützung und Ablenkung ist er aus dieser Phase heraus gekommen.

Antwort
von Pregabalin, 16

Psychotische Schizophrenie. Ich würde mich mit solchen Leuten gar nicht abgeben.

Antwort
von woops00, 26

Psychose vielleicht? Ne Therapie wäre wohl angebracht

Antwort
von einfachichseinn, 28

Der Fachbegriff wäre lediglich Fremdgefährdung.

Ein anderen gibt es nicht, weil das was du beschreibst nur ein Symptom ist, das bei verschiedenen Krankheiten auftreten kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community