Frage von fotios29081999, 53

Wie kann man lernen das Deutsche H Aktzentfrei zu sprechen?

Antwort
von Tasha, 23

Ich würde mal bewusst ausatmen, dabei hört man oft ein hhhhhh (stimmlos). Jetzt das gleiche noch einmal, aber diesmal leicht "summen", statt "mmmm" diesmal "hhhhaa" (stimmhaft). So, wie man das z.B. nach großer Anstrengung macht, wenn man nach Atem ringt. Dann diesen Laut immer wieder bewusst üben, bis man ihn auch ohne bewusste Anstrengung.

Wenn Du statt des weichen H ein hartes Ch sprichst, wie etwa im "Lachen", dann fühlst Du im Rachen eine Vibration, ein "Kratzen" beim Aussprechen. Wenn Du dann den Mund etwas weiter öffnest, die Zunge etwas weiter runter nimmst, kommt statt des "Ch" ein "H".

Versuche das doch mal bewusst abwechselnd zu sagen!

Antwort
von N3kr0One, 8

Die Aussprache hängt hauptsächlich von der Stellung der Zunge ab.
Bei dem deutschen H bleibt die Zunge in der Ausgangsstellung und wird nicht bewegt. Bei Russen z.B.  hört man die Verengung raus. Das ist wie beim deutschen "wach".
Also: Lass mal die Zunge einfach unten liegen und atme in einem Stoß aus, dann hast du das Deutsche H.
Nimm z.B. das Wort "haben"
Sag am Anfang
"aben" und dann atme kurz vor dem A in einem Stoß aus und gehe dann sofort in das "aben" über.

Antwort
von floppydisk, 25

h ist so ziemlich der einzige buchstabe, bei dem man keinen akzent hören wird, da er nur auf basis einer stärkeren behauchung ausgesprochen wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten