Frage von Adwhy, 109

Wie kann man Kupfer von oxidieren effizient schützen?

Hallo,

Ich habe mir einen Kupfer Kühlkörper für den Prozessor gekauft, allerdings will ich nicht, dass dieser an den Seiten, wo er nicht auf dem Prozessor liegt, oxidiert. Deshalb habe ich mich im Internet informiert wie man das Oxidieren von Kupfer verhindern kann und ich bin auf die Lösung mit Zaponlack gestoßen

Ist es eine gute Idee, den Prozessor Wasserblock aus Kupfer an den Seiten mit Zaponlack zu lackieren, wenn dieser etwa 80 Grad heiß werden kann?

Gibt es noch andere Varianten das Oxidieren zu verhindern, die in diesem Fall nützlich wären?

MfG Adwhy

Expertenantwort
von hans39, Community-Experte für Computer, 74

Im PC oxidiert Kupfer kaum. Die sich bildende Oxydschicht wird im Laufe der Zeit hauchdünn. Ich glaube nicht, dass sie stärker isoliert, als eine aufgetragene Zaponlackschicht. 

Eine elektrolytische Vergoldung wäre hier der sicherste Schutz vor Korrosion, wobei sich meine, dass der Aufwand in keinem Verhältnis zum Nutzen steht

Antwort
von iwolmis, 58

Hi, Für Kupfer verwende ich Schellack, aber für alte Kupfer-Teile.Ob es für Deinen Zweck richtig ist?Aber schaue diese Seite an: http://www.lackundfarbe24.de/de/Metalllack-und-Metallgrundierung/Welche-Grundier...;

Falls es hilft - OK

Antwort
von Chefelektriker, 75

Der oxidiertnicht,wenn er nicht ständig feuchtwarmer Luft ausgesetzt ist.

Kupfer kann man auch eloxieren oder brünieren.

Kommentar von Adwhy ,

Danke für die Antwort! Achso, also warme Luft wird er schon ausgesetzt sein, aber feucht nicht. Was braucht man den fürs eloxieren oder brünieren und was wäre wohl geeigneter auf einer kleineren Fläche?

Kommentar von Chefelektriker ,

Die technischen Mittel hast Du dafür nicht,das müßtest Du von einer entsprechenden Firma machen lassen.

Ich habe noch nie gesehen,das ein Kupferkühler in einem PC oxidiert ist.Selbst draußen auf dem Schrottplatz dauert das noch viele Wochen.

Kommentar von Adwhy ,

Wäre aber eine Lackierung mit Zaponlack notwendig und machbar?

Kommentar von Chefelektriker ,

Schaden tut's nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community