Frage von Keks243, 152

Wie kann man Kopfzeilen bei Word 2013 unterschiedlich beschriften?

Hallo Leute,

ich möchte bei Word 2013 die Kopfzeilen unterschiedlich beschriften aber es klappt nicht. Ich bin vorher auf Seitenlayout --> Umbrüche--> nächste Seite gegangen.

Dann in die Kopfzeile auf Seite 1 geklickt, habe dann meinen Text reingeschrieben, bin dann im Feld Entwurf auf "nächste" gegangen und habe dann auf Seite 2 in der Kopfzeile "mit vorheriger verknüpfen" deaktiviert. Wenn ich das jetzt bei Seite 3 machen will, klappt das nicht. ich komme quasi nicht auf Seite 3, wenn ich auf "nächste" klicke.

Hat wer ne Idee?

Viele Grüße

Antwort
von BerchGerch, 109

Hallo,

das liegt daran, dass Seite 2 und Seite 3 bei dir einen gemeinsamen Abschnitt bilden. Man kann aber die Kopf- und Fußzeilen immer nur innerhalb eines zusammenhängenden Abschnitts ändern.

Das heißt, du müsstest auch unten auf Seite 2 einen zusätzlichen Abschnittsumbruch (Nächste Seite) einfügen, damit deine Seite 3 (und dann auch die nachfolgenden Seiten) einen weiteren Abschnitts deines Dokuments bilden.

Zusätzlich müsstest du dann auch auf S. 3 deines Dokuments in die Kopfzeile gehen und die Verknüpfung mit der Kopfzeile des vorherigen Abschnitts lösen. So kannst du auch auf S. 3 deines Dokuments eine individuelle Kopfzeile erzeugen.

Eine Rückmeldung wäre nett und melde dich bitte bei Fragen!

Gruß, BerchGerch

PS: Die Navigation über die Schaltflächen Nächste bzw. Vorherige funktioniert nur abschnittsweise (nicht seitenweise). Das heißt, Word navigiert hierbei in die entsprechende Kopf- bzw. Fußzeile des nächsten bzw. vorhergehenden Abschnitts.

In welchem Abschnitt du dich gerade befindest, zeigt dir Word in blau unterlegten Feldern links unterhalb der Kopf- bzw. Fußzeile an, in der du dich gerade befindest (→ Bild 1). Zusätzlich siehst du in der Statusleiste von Word (am unteren Rand deines Dokuments), in welchem Abschnitt des Dokuments du dich gerade befindest (→ Bild 2).

PPS: Wenn nur die erste Seite deines Dokuments andere Kopf- bzw. Fußzeilen haben soll, als der Rest deines Dokuments, brauchst du keine Abschnittsumbrüche zu setzen. Hierfür reicht es, wenn du in der Entwurfsregisterkarte irgendeiner Kopf- bzw. Fußzeile des Dokuments die Option Erste Seite anders aktivierst (→ Bild 3).

Aber Vorsicht: Beim Aktivieren dieser Option wird eine eventuell schon beschriebene Kopf- bzw. Fußzeile auf der ersten Seite deines Dokuments gelöscht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten