Frage von julianmaxi, 557

Wie kann man kontern, wenn man als "Nazi" beschimpft wird?

Ich versuche es ausführlicher zu formulieren. Wenn man mit 17/18 der NPD angehört und immer, wenn man offen über politische Ansichten redet, als solcher beschimpft wird oder generellen Angriffen ausgesetzt ist, wie macht man den Leuten klar, dass man kein Nazi ist und es einen Unterschied zwischen Nazis und Nationalisten gibt. Und wieso ist diese national- konservative Ideologie in der Gesellschaft so verhasst?

Antwort
von Biance, 17

Das schafft du nicht.Für viel zu viele besteht da kein Unterschied.Die wollen den gar nicht sehen böse ist böse.

Antwort
von Eselspur, 178

Versuch es nicht mit rhetorischen Tricks sondern setze dich dafür ein, dass die NPD sich von menschenverachtende Ausländerhetze distanziert!

Kommentar von dielauraweber ,

das kann er nicht, denn die nazipartei ist ein ausländerhassender und menschenverachtender naziverein. mehr ist es nicht,als ein sammelbecken für den abschaum der gesellschaft.

Antwort
von 1988Ritter, 75

Nazis waren sehr schlechte Menschen, die mit ihrem Gedankengut sehr viel Unheil angerichtet haben.

Dies will man nicht mehr haben.

Andererseits gebe ich Dir aber auch Recht. Gerade in diesen Zeiten wird mit dem Wort "Nazi" viel zu unbekümmert umgegangen, was dann dazu führt, dass aus einem Schreckensbegriff ein einfaches Schimpfwort wird.

Leute die Dich wegen Deiner offensichtlich bekannten Vergangenheit als Nazi beschimpfen wird es immer für Dich geben. Belehre diese Leute durch Selbstbewusstsein und Dein Handeln.

Dein Handeln könnte dabei sein, dass Du öffentlich auch dazu Stellung nimmst, wie leicht man in diese Kreise hinein gerät, und warum Du Dich Heute distanzierst.

Antwort
von Lazarius, 161

Kennst du das?
Ein betrunkener steht schwankend vor 10 nüchternen Leuten.
Aus der Sicht des Betrunkenen schwanken die 10 Leute aber er steht still.

Antwort
von GlobalGesehen, 235

"Und wieso ist diese national- konservative Ideologie in der Gesellschaft so verhasst?"

Da musst du mal deinen Groß- respektive Urgroßvater fragen. Oder in der Schule besser aufpassen.

Kommentar von julianmaxi ,

Erst denken, dann schreiben. National-konservativ heißt nicht nationalsozialistisch. Das war Vernichtunspolitik und wir sind Patrioten, die sich für das eigene Volk und die Nation einsetzen.

Kommentar von GlobalGesehen ,

Nur blöd, wenn das "eigene Volk" und die Nation das nicht so wollen.

Kommentar von Bitterkraut ,

Das eigene Volk verzichtet dankend auf euren Einsatz.

Ihr könnt statt dessen die Freiwilligen Feuerwehren untertützen oder das örtliche Tierheim.

Antwort
von oisacxelor, 234

Toll. Ich habe auf die alte Frage einen Aufsatz verfasst, will den Kommentar senden und die Frage wird gelöscht. Alle Mühe umsonst :(

Kannst du denn "Nazi" und "Nationalist" klar definieren? Natürlich gibt es Unterschiede. Aber der Übergang ist meist äußerst schwammig. Außerdem kann ich dir sagen, wenn ich höre, dass jemand Mitglied der NPD ist, würde ich ihn auch als "Nazi" bezeichnen. Diese Partie vertritt nun einmal auch anti demokratische und nationalsozialistische Ansichten.
Wenn du willst, schildere mir gerne mal deine Ansichten zu ein paar Themen. Wenn's begründet ist, würde ich gerne ein wenig diskutieren.

Kommentar von julianmaxi ,

Ich bin kein Nazi, da ich keine Vernichtungspolitik unterstütze, noch Hetze gegen andere Menschen verbreite. Ich bin Nationalist, da ich ein stark ausgeprägtes nationales Bewusstsein habe, mein Land liebe und das deutsche Volk in Sicherheit wahren möchte. Und genau diese, von vielen als "völkisch" bezeichnete Ansicht gibt immer wieder den Anlass dazu, NPD- Mitglieder als Nazis zu bezeichnen. Wir sind lediglich Patrioten und wollen eine Vermischung der Völker verhindern, da die deutsche Ethnie aussterben wird und uns unsere Nation zu sehr am Herzen liegt, um da zuzulassen. Wir bringen keine "Flüchtlinge" um oder sonstiges, sondern wollen einfach nur, dass die deutschen Bürger in Sicherheit und würdevoll leben können, was durch Gewalt und Verachtung der deutschen Kultur von Seiten der Flüchtlinge nicht gegeben ist.

Kommentar von Bitterkraut ,

Es gibt keine deutsche Ethnie und es hat nie eine gegeben. Ws für ein Schmarrn. Du weißt ja gar nix.

Kommentar von dielauraweber ,

das was du da schwaffelst, ist typisches nazi-gerede. natürlich bist du nazi, allein schon weil du der nazipartei angehörst. sie würde heute noch nsdap heißen, das allerdings ist verboten. also heißt es npd. lern doch erstmal deine braune geschichte richtig.

wir das deutsche volk, sind menschen aller farben und schattierungen. das heutige deutsche volk besteht aus menschen die einen deutschen pass haben.

nazis töten menschen anderer farbe. nazis brennen asylheime an, nazis greifen selbst kinder an. schaue dir doch die nazis an von pegida, afd oder npd - schau dir die braunen trottel in freital an oder andere naitonalisten die völlig hirnleer irgendwelche angeblichen völkischen traditionen wahren, die es so nie gab - da es kein deutsches volk gibt, sondern ein deutschland, bestehend aus vielen deutschsprachigen volksstämmen.

Kommentar von oisacxelor ,

Ich würde mich auch als patriotisch bezeichnen und liebe mein Land auch. Aber ich bin wahrscheinlich weit, weit, weiter links eingestellt, als du. Du kannst doch nicht so naiv sein und denken, dass alle in der NPD freundliche Nationalisten sind! Es gibt viele äußerst rechtsradikale Gestalten in den Reihen. Wahrscheinlich überwiegend. Ich ziehe übrigens meinen Tipp von vorhin, sich eher der AfD anzuschließen zurück. Die sind mir im Moment eh zu stark. Die NPD wird es nie annähernd in "gefährliche" Werter bringen. Völlig zurecht! Du sagst, die deutsche "Ehnie" wird aussterben. Begründest du das mit dem demographischen Wandel? Ich bin wahrscheinlich einfach nicht in der Lage, mich in solche Köpfe, wie deinen hineinzuversetzen. Aber ich glaube echt, dass ich hier nicht ansatzweise erklären kann, dass du falsch liegst. Man kann zwar eigentlich mit einer Meinung nicht falsch liegen, aber ... mir fehlen da echt die Worte..

Kommentar von julianmaxi ,

@Bitterkraut: Argumentiere doch bitte anstatt hier eine einzelne Behauptung anzuführen.

Kommentar von oisacxelor ,

Ich sehe "mein Volk" auch nicht als vom Aussterben bedroht an. Okay, sagen wir's anders: Ich mag Deutschland und bin auch stolz ein Deutscher zu sein. Ich bin stolz, dass wir so fortgeschritten sind, mit unserer sozialen Gesellschaft. Ich bin stolz, dass die NPD nur so eine "unbedeutende" Rolle in der Politik spielt und, dass sie so wenig Zustimmung erfährt. Denn DAS ist gut für unser Land.

Kommentar von julianmaxi ,

Wieso sieht du es nicht vom Aussterben bedroht? Es gibt FAKTEN, die das belegen. Informier dich darüber und bilde dir dann deine Meinung. Und ich habe AfD, sowie NPD- Kontakt und unterstütze beide Parteien, da es beide welche sind, die den Deutschen Identität und Bewusstsein zurückgeben und diese antideutschen Ansichten in der Gesellschaft widerlegen bzw beseitigen wollen.

Kommentar von dielauraweber ,

es gibt 82 millionen deutsche in diesem land und die sterben wohl nicht aus. natürlich werden sehr viele menschen weniger um 2050 oder 2060, da die babyboom-kinder bis dahin verstorben sind. dann gibts 20-30 millionen weniger. das wird dein deutschland verkraften, da es nachwuchs immer geben wird. der deutsche von heute ob weiß, schwarz oder mittelbraun, legt auf dein deutsches bewußtsein und deine deutsche identität keinen wert mehr. heute zählt die persönliche identität und die sieht sich und andere menschen im fokus. diese persönliche identität kann überall leben und ist sich der herkunft, seiner familie bewußt - aber legt minderen wert darauf welche nationalität wir hatten.

ich bin deutscher, geboren in eine weiße familie - irgendwo mitten in deutschland. das hat für uns keinerlei bedeutung. außer das die natur hier sehr schön ist, die umgebung hat bisschen geschichte abbekommen, aber nicht wirklich von großer rausragender bedeutung. hier lebten u. liebten schon immer menschen - seit tausenden von jahren. meine kinder sind superweiß - geboren in einem land weit oben im hohen norden - wo ja deiner meinung nach die besten menschen leben:) nette leute leben da wirklich wie überall auf der erde. ein anderes meiner kind ist schokobraun, dessen vater kommt aus einem südafrikanischen land - auch dort leben nette menschen.

alle meine kinder sind deutsch, der vater meines schokokindes ist deutscher - es gab seit hunderten von jahren schwarze deutsche übrigens, das weißt du natürlich auch als guter erznazi.

was ich damit sagen will wir sind deutsche und haben viele farben der haut in unserer familie, sprechen zwei bis drei sprachen innerhalb des hauses, streiten, lachen, lieben, hassen dinge und sehen die welt um uns als menschen. wir leben in einer globalen welt kleiner brauner junge und du gehörst zu dingen die der vergangenheit angehören. darum gehörst du zum abschaum. deutsche brauchen keinen schutz, höchstens vor geistigen unterbelichteten wie dir. lass dir helfen und suche psychologen auf. geh in die konzentrationslager und sie was DEINE altvorderen menschen angetan hat: deutschen menschen mit jüdischem glauben. sieh es dir an, fühle es und komme dann zu erkenntnissen. es gibt organisationen die dir gerne beim verstehen und sehen helfen. bis dahin bist du einfach nur ein nazi.

Kommentar von oisacxelor ,

Ich bin nicht immer perfekt, aber durchaus ausreichend informiert und gebildet genug, mir meine Meinung zu bilden, keine Angst. Wo wir gerade beim Informieren sind. Du unterstützt die NPD. Sie ist eine unbestritten rechtsradikale Partei. Rechtsradikale werden hier in Deutschland gerne mit dem Wort "Neonazi" tituliert. Und da ist Nazi dann doch irgendwie schon im Wort enthalten, oder?

Antwort
von Interesierter, 148

Nun, schau dir einfach mal an, wofür die NPD so steht. 

Das hat mit "national-konservativ" nichts zu tun. Schau einfach mal hier rein:  https://npd.de/thema/identitaet/

Die NPD wird von Neonazis geführt und ist für sie ein Sammelbecken. Die Angriffe sind gerechtfertigt. 

Die Ziele der NPD sind weder mit unserem Grundgesetz noch mit den Genfer Flüchtlingskonventionen vereinbar, aber das interessiert dich wohl eher nicht. 

Kommentar von GlobalGesehen ,

Danke für den Link. Manchmal kann man gar nicht so viel fressen wie man kotz*n möchte.

Antwort
von Pug444, 142

Fordere diese Person auf, dieses Wort zu definieren. Du wirst dich wundern, was dir alles erzählt wird.

Antwort
von Kanatar, 50

Ist dir klar, dass die NPD nunmal eine Nazi-Partei ist? Die NPD ist ein Haufen von Rassisten und Antisemiten. Wer sich damit auseinandergesetzt hat und trotzdem beitritt IST ein Nazi.

Warum diese Ideologie verhasst ist? Frac Oma und Opa oder google einfach mal nach folgenden Begriffen: Eugenik, Auschwitz, Warschauer Ghetto, Shoa, Nürnberger Rassegesetze, Euthanasie

Wenn es etwas aufwendiger sein darf kann ich dir auch empfehlen dir die kommentierte Version von Mein Kampf zu besorgen oder nach den Auftritten von Serdar Somuncu zu suchen. Er hat das Buch jahrelang auf Bühnen vorgelesen und inhaltlich auseinandergenommen.

Kommentar von Kanatar ,

*Frag

Antwort
von silberwind58, 158

Wann bist Du geboren? Du kannst kein Nazi sein,wenn Du damals nicht dabei warst! Das passiert mir hier in Österreich,als Deutsche auch oft und ich sage eben,ich bin Jahrgang XXXXXX,ich bin kein Nazi! Punkt!

Kommentar von Bitterkraut ,

Na klar, Gesinnung nach Jahrgängen... super Idee... 

Kommentar von silberwind58 ,

Ich bin kein Nazi,Punkt!

Kommentar von Eselspur ,

was hat dein Geburtsjahr mit deiner Ideologie zu tun?

Kommentar von dielauraweber ,

türlich ist er nazi, er gehört sogar der nazi partei an. össis werden von nazis geführt auch das ist bekannt.

Kommentar von meinerede ,

Gerade die Österreicher haben diesbezüglich selbst große Probleme!

Kommentar von dielauraweber ,

hm aber warum wählen sie das pack dann?

Kommentar von meinerede ,

Wohl aus dem gleichen Grund wie die AFD hier gewählt wird.

Kommentar von dielauraweber ,

weils abschaum ist, der sowas wählt genau :)

Antwort
von SchIaufuchs, 114

Wir brauchen keine Angst zu haben.

Es kann jedem von uns am Dings vorbeigehen, aus welchem Gemisch sich die zukünftige Menschheit zusammensetzt. Sind nicht Cro-Magnon und Neandertaler bis auf genetische Spuren verschwunden? Wer will sie zurück? Was kümmert mich, welche Haut- oder Augenfarbe meine Ururur ... ich kann gar nicht so lange auf die Uhr gucken ... enkel haben?

Wenn es keine Weißen mehr gibt, wäre damit, sollte denn tatsächlich irgendeine beknackte Rassentheorie Bestand haben, nur eines bewiesen: ihre quasi anthropologische Unterlegenheit. :)

Zum Gröhlen, nicht wahr?

Kommentar von PeVau ,

Das ist ein interessanter Aspekt, den sicher der Führer auch schon kannte. Deshalb zog er es bestimmt auch vor, kinderlos von uns zu scheiden. (Er soll ja nur einen Hoden gehabt haben.) Ein Volk, das fortpflanzungstechnisch unterlegen ist und dazu auch noch fortpflanzungsbehinderte Führer hat, hat es eben nicht besser verdient.

http://www.blackstar-shirts.de/blackstar/images/motivnaziskleinepimmel.jpg

Kommentar von dielauraweber ,

wenn er so ein behinderter war, dann war er seiner eigenen theorie nach ein untermensch. genauso wie der typ mit dem klumpfuß ein untermensch war - der propagandaheini

Expertenantwort
von PeVau, Community-Experte für Politik, 115

Wenn jemand so ist, wie du es beschreibst, dann ist er ein Nazi und die Benennung eines Nazis als Nazi ist keine Beschimpfung, sondern eine Tatsachenfeststellung.

Warum möchtest du anders benannt werden. Ist es dir peinlich, was du bist?

Kommentar von julianmaxi ,

Was habe ich denn beschrieben? Ich habe lediglich von einer NPD- Mitgliedschaft gesprochen und durch diese ist man nicht automatisch ein Nazi.

Kommentar von PeVau ,

Oh doch, außer man hat einen IQ mit dem man eigentlich gefüttert werden müsste. Drei IQ-Punkte mehr, die es ihnen ermöglichen, selbständig Nahrung aufzunehmen, haben sie schon.

Kommentar von SchIaufuchs ,

Ich kannn auch so gar nicht nachvollziehen, wieso ihr npd-Nazis nicht stolz darauf seid, so genannt zu werden. Das Gesampaket ist doch wohl im Full Service mit drin. Also los, sein ein Mann und stolz, dass du ein Nazi bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community