Frage von med24, 62

Wie kann man km/h^2 in m/s^2 umrechnen?

Hey, wenn der Beschleunigungsfaktor a in km/h^2 angegeben sein würde, wie könnte ich diesen in m/s^2 umrechnen?
Hoffe ihr könnt mir helfen :D

Gruß
Med24

Antwort
von JTR666, 62

Das was SimFan1999 sagt, stimmt hinten und vorne nicht, weil das bei einer GESCHWINDIGKEIT gilt, wenn du von m/s auf km/h umrechnen willst.

Hier ist es allerdings etwas anders:
1m/s² ist das gleiche wie 12960km/h², denn eine Stunde hat ja bekanntlich 3600 Sekunden, weswegen eine Stunde zum Quadrat (h²) 3600 * 3600s² = 12960000s² hat.
Wenn du jetzt deine s² bei m/s² in diese 12960000s² umrechnest, teilst du ja bekanntlich durch 12960000 weswegen du, damit sich die Beschleunigung nicht ändert, du auch wieder mit 12960000 mal nehmen musst, damit sichs wieder ausgleicht.
Somit haben wir erst mal 12960000m/(12960000s²).
Die 12960000s² waren ja unsere h², weswegen wir 12960000m/h² haben.
1km = 1000m
Wenn wir jetzt statt Meter Kilometer schreiben wollen, würden wir ja den Wert der Beschleunigung vertausendfachen, weswegen wir unseren Bruch noch mal durch 1000 Teilen müssen. Oder man sagt einfach, dass ein Meter ein tausendstel Kilometer ist.
Dann haben wir so gesehen 12960000/1000 km/h² = 12960km/h².

Somit kannst du dir einfach folgendes merken:
Von m/s² auf km/h² einfach mal 12960, umgekehrt durch 12960.

Ich hoffe ich konnte dir helfen! :)

JTR

Antwort
von KuarThePirat, 36

Rechne mit Einheiten so, wie du mit Zahlen rechnen würdest. Als Beispiel machen wir es mal mit 500 km/(h^2)

Wir stellen dann einen Bruch auf, der sagt 1000 m pro Kilometer

500 km/h^2 * 1000 m/km = 500 000 (m*km)/(h^2*km)

Aus dem Bruch kannst du dann die km kürzen und es bleiben 500000 m/(h^2).

Das gleiche machen wir mit Sekunden und Stunden. 3600 s pro Stunde. Hier müssen wir den Bruch aber drehen, damit sich Stunde kürzen lässt und zudem müssen wir ihn quadrieren.

3600 s / 1 h => 1 h / 3600 s
500000 m/(h^2) * (1 h / 3600 s)^2 =
500000 m/(h^2) * 1 h^2/12960000 s^2 =
500000/12960000 * (m*h^2)/(h^2*s^2)

Beide Brüche lösen, h^2 wieder kürzen. Es bleibt m/s^2 übrig.

Die Lösung ist dann 0,0385 m/s^2

Auf diese Art kannst du - sofern du das Verhältnis aus den gesuchten Einheiten kennst - beliebige Einheiten ineinander umrechnen. Man muss das auch nicht in Einzelschritten machen. Das geht natürlich auch in einem Schritt mit beiden Brüchen.

Antwort
von Quotenbanane, 32

Ist dasselbe, als wenn du die Kilometer zuerst in Meter umrechnest (*1000) und dann von 1 Stunde in eine Minuté umformst (:60)

bsp. 10km/h ... 10*1000/60 =rund 166m/s

Kommentar von BurkeUndCo ,

falsch.

Du hast die Sekunde mit der Minute verwechselt.

Du hast nur auf Muinuten umgerechnet (60 Minuten = 1 Stunde)

Du musst jetzt noch von Minute auf Sekunde umrechnen (60 Sekunden = 1 Minute)

Also nochmals durch 60 teilen.

Oder gleich bei der Unmrechnung von Stunde auf Sekunde anstelle der Division durch 60 durch 3600 teilen.

Antwort
von BurkeUndCo, 19

Einfach die Größen einsetzen.

Also anstelle von 1 km dann 1000 m.

Und anstelle 1 Stunde dann 3600 Sekunden.

Dann ergibt sich automatisch das von Dir gewünschte Ergebnis.

Antwort
von SimFan1999, 36

Mal 3600 rechnen :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community