Frage von xXxNameless, 53

Wie kann man kaputte Spitzen noch retten ohne sie abschneiden zu müssen?

Antwort
von gloriiiiia, 22

Schneiden ist die einzige Möglichkeit, es gibt kein Mittel dafür. Wenn du sie nicht kürzer willst, dann empfele ich dir einen Splissschnitt zu machen. Bei dem werden Haare nicht kürzer. Schau dir Youtubevideos dazu an ☺️
(Aber wenn du wirklich viel Spliss hast dann spring über den Schatten und schneide sie. Die wachsen eh schnell)

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 7

Hallo xXxNameless,

da muss ich dich leider enttäuschen. Wenn deine Spitzen kaputt sind, lassen sie sich nicht wieder reparieren. Deine Haarspitzen sind dann gespalten und lassen sich nicht wieder zusammenführen. Das bedeutet, dass man die Haarspitzen nur noch abschneiden kann.

Spliss ist generell ein Zeichen, dass deine Haare sehr beansprucht sind. In erster Linie hilft gegen beanspruchtes Haar Feuchtigkeit, achte also darauf, dass du stets Produkte nutzt, die feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe wie zum Beispiel Mandelextrakt oder Aloe Vera enthalten. Versuche außerdem viel zu trinken, am besten Wasser und ungesüßten Tee, denn dies versorgt deine Kopfhaut auch mit Feuchtigkeit von innen heraus. Wichtig ist, dass du auch deine Kopfhaut in ihrem natürlichen Gleichgewicht hältst, denn schönes, gesundes Haar beginnt direkt an der Wurzel.

Achte zudem auf folgende Grundregeln bei der Haarwäsche: Verwende stets ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo. Es reicht schon, wenn du nur einen kleinen Klecks Shampoo in der Größe einer Euromünze nimmst und das Shampoo gut einwirken lässt. Anschließend das Produkt gründlich mit lauwarmem Wasser ausspülen, damit keine Shampoo- oder Stylingreste zurückbleiben, die deine Kopfhaut unnötig reizen könnten. Beim Trocknen sollte ebenfalls darauf geachtet werden, den Föhn maximal auf die mittlere Temperaturstufe einzustellen, da Hitze die Kopfhaut ebenfalls reizen kann. Wenn es geht, lässt du deine Haare am besten lufttrocknen.

Eine zinkreiche Ernährung ist ebenfalls sehr gut für schönes Haar. Zink findest du vor allem in Hartkäse, Dosenfisch, Geflügel, Vollkornprodukten, Biofleisch und Nüssen. Achte darauf, diese Lebensmittel vermehrt zu dir zu nehmen, denn Zink stärkt nicht nur die Kopfhaut, sondern auch deine Haarwurzeln und fördert das Haarwachstum.

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.

Viele Grüße,

Dr. Rolanda J. Wilkerson

Antwort
von FlyingCarpet, 28

Kaputt ist kaputt und es frisst sich höher, oder bricht ab.

Antwort
von Bigdudidu, 18

Was einmal abgebrochen ist wächst nicht in einer Minute nach.

Antwort
von KittyCat992000, 34

Gar nicht. Kaputte Spitzen muss man abschneiden. Die kann man nicht reparieren

Antwort
von jakkily, 22

Gar nicht, denn Haare sind tote Hornfäden, die man mit keinem Mittel der Welt reparieren kann. Da hilft wirklich nur die Schere.

Du kannst ja auch versuchen eine Leiche mit haufenweise Pflegemittel einzuschmieren, die wird davon auch nicht wieder lebendig und reparabel und genauso ist es mit dem Haar...

lg, jakkily

Antwort
von Theresa83, 33

abschneiden - ansonsten frisst sich der Spliss hoch und am Ende verlierst du noch mehr Haarlänge.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community