Frage von BenWeber, 63

Wie kann man Kaninchen aneinander gewöhnen?

Hey, wir haben seit kurzem ein sehr junges Kaninchen bekommen. Nun ist es aber so das wir noch zwei ältere Kaninchen haben. Wie kann man die aneinander gewöhnen? Bis jetzt haben die größeren den kleinen nur gejagt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von testwiegehtdas, 34

das mit dem Jagen ist normal, bitte nicht eingreifen! Nur, wenn sie sich wirklich verletzen sollten.

Damit klären sie nämlich die Rangordnung.

Bei uns hat es im längsten Fall eine Woche gedauert, ehe es voll in der Gruppe akzeptiert wurde. Bei manchen schon nach wenigen Stunden...

Wenn du den kleinen immer raus nimmst, dann klärt sich das nie...

Meist hören sie bei Jungtieren auch schneller wieder auf, weil die eine Art "Welpenschutz" haben.

Wie lange war das Kleine denn schon bei den anderen?

Es könnte auch mal passieren, dass sie das Tier nie akzeptieren, das ist bei mir aber noch nie vorgekommen. Solange sie sich nicht verstehen ist es gut, wenn man das Futter an mehreren Stellen platziert, damit alle in Ruhe und ohne Kämpfe essen können.

Es sollte auch genug Trinken da sein, möglichst wieder mit mehreren Flaschen an verschiedenen Orten, den sie haben schneller Durst.

Kommentar von Ostereierhase ,

Kaninchen haben keinen Welpenschutz für rudelfremde Jungtiere, das ist ein Irrtum! Oft unterwerfen sich Jungtiere schneller, deswegen sind Rangordnungskämpfe weniger heftig.

Kommentar von testwiegehtdas ,

mein eines Kaninchen hat das aber gemacht. Ältere Tiere wurden bis zur vollkommenen beidseitigen Erschöpfung gejagt. Jungtiere hat sie teilweise sogar nur eine Runde gejagt und dann hat sie sie manchmal sogar vor den anderen Verteidigt.

Aber das Tier hatte auch einen extremen Mutterkomplex. Hat sogar mal eine kleine Maus aufgenommen und war tagelang sauer, als wir sie wieder raus geschmissen haben. (hatte keine kleinen verzüchteten Tiere sondern deutsche Riesen, mit jeweils ganz eigenem Charakter )

Da es zeitweise das Ranghöchste, später immer noch auf Platz 2 war, haben die anderen sich auch an ihre "Regeln" gehalten. So durften andere die Jungtiere jagen, aber nicht leicht zwicken (gebissen haben unsere nur ein mal bei einem sehr verhaltensauffälligem Tier), da hat sie sonst nämlich direkt den Jäger angegriffen und zurück gezwickt. Ältere Tiere wurden in den ersten Stunden fast ausnahmslos alle gezwickt, wenn sie zu langsam waren beim jagen und sich nicht unterordnen wollten...

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen & Tiere, 31

Hallo Ben,

was heißt ganz Jung? Unter 4 Monaten ist die Haut von Kaninchen noch sehr dünn und empfindlich. In diesem Alter sollten sie noch gar nicht zu erwachsenen Kaninchen vergesellschaftet werden!

Wenn das Jungtier über 4 Monate alt ist oder die anderen Kaninchen auch noch recht jung, ist eine Vergessellschaftung möglich.

Gute Links hast du schon bekommen, aber was scheinbar oft überlesen wird, deswegen noch einmal von mir:

Bitte nicht trennen! Sie müssen so lange im neutralen Gebiet sein, bis sie fest zusammengewachsen sind. Das heißt mindestens 2 Tage, in denen es keine Streitereien gibt, sie das Futter teilen und kuscheln.

Du darfst das Kleine nicht einfach ins vorhandene Gebiet setzen, das verstärkt die Kämpfe und verhindert ein Zusammenwachsen eher.

Antwort
von BrightSunrise, 36

http://www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html

Grüße

Antwort
von skogen, 34
Antwort
von Unicorn200, 36

Da gibt es viel zu bedachten. Lies dich schlau auf:
www.diebrain.de
www.kaninchenwiese.de
www.sweetrabbits.de

Antwort
von Viowow, 18

nutze dich mal die suchfunktion... gerade gestern wurde hier genau die gleiche frage gestellt.. und vorgestern ... und vorvorgestern.... und...und...und....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community