Frage von sissihasi14, 107

wie kann man jemanden fragen ,dass man für 2 stunden mit seinen hund gassi gehen will ?

Antwort
von Hamburger02, 44

Ich wurde auch schon mal von 2 Mädels gefragt, die zwei Hausecken weiter wohnen, ob sie mit unseren Hunden Gassi gehen dürfen. Die habe ich zweimal mit zur Runde mitgenommen, um zu erkennen, dass sie das ernst meinen und mit Hunden umgehen können und von da ab durften die öfters mit den Hunden losziehen. Das hat auch immer gut geklappt.

Kommentar von sissihasi14 ,

weil jeder kann behaupten das er sich mit hunden auskennt 

Kommentar von Hamburger02 ,

Eben, das glaube ich erst, wenn ich es sehe. Und die Hunde müssen die Mädels ja auch akzeptieren. Haben sie aber.

Antwort
von goali356, 67

Sag dass du schon immer mal mit einem Hund spazieren gehen wolltest, und es gerne mal ausprobieren möchtest und bitte die Person dass du mit dem Hund sapazieren gehen darfst. Wenn du ein gutes Verhältnis zu der Person hast, wird sie es bestimmt gestatten.

Antwort
von MiraAnui, 28

Kennst du die Leute?

Meine Hunde gehen nie mit Fremden mit und vorallen nicht mit Kindern.

Selbst meine Hündin, die wirklich super lieb und Leinenführig ist geht mit keinem Kind alleine mit.

Aufm Hundeplatz lief zwar schon eine 4 jährige mit meiner Hündin. Jedoch blieb ich dort auch in handlungsnähe.

Außerdem würde meine Versicherung Probleme machen wenn ein fremdes Kind mit meinen Hunden loszieht und was passiert.

Nur weil deine Tante einen Hund hat. Kennst du dich nicht mit Hunden aus. Vorallen weil jeder Hund individuell ist.

Antwort
von Ertbua, 70

Erstmal müssen wir wissen wie gut du die Leute\Hund kennst

Antwort
von Alsterstern, 75

Wie gut kennst Du die Leute denn? Und wie gut kennst Du den Hund?

Kommentar von sissihasi14 ,

ich kenne mich mit hunde sehr gut aus da meine tante auch einen hat bei älteren leuten würde ich sowas machen wenn sie keine kraft haben und so 

Kommentar von Alsterstern ,

Das habe ich nicht gefragt. NIEMAND wird Dir einen Hund geben, den Du nicht kennst.

Kommentar von sissihasi14 ,

aber wenn ich mich vorstelle ich kenn da schon einen älteren 

Kommentar von Alsterstern ,

Stelle Dir vor DU hast einen Hund. Und jemand völlig fremdes klingelt bei Dir an der Tür und wurde fragen, darf ich deinen Hund ausführen...Dem würdest Du Deinen Hund auch nicht einfach mitgeben.

Kommentar von sissihasi14 ,

ja wenn jemand fremdes vor der tür steht würde ich erstmal mit gehen weil jeder kann behaupten das er sich mit hunde auskennt und das würde ich testen wenn er es kann dann würde ich es machen aber sonst nicht

Antwort
von Dogslover007, 18

Wenn es deine Nachbarn sind frag sie einfach sie kennen dich sicher und würden es dir erlauben!

Antwort
von AiSalvatore, 37

Fragen, dass du mit einem Hund Gassi gehen willst geht sowieso nicht. Kannst höchstens fragen ob du mit ihnen Gassi gehen kannst. Aber niemand gibt einer fremden Person ihren Hund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten