Wie kann man jemandem bei einem epileptischen Anfall helfen und was sind erste Maßnahmen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde erstmal alles was ihm schaden zufügen kann von ihm entfernen versuchen in so gjt wie möglivh in die sichere seitenlage zu legen und dann kannst du auch garnicht mehr machen du musst warten bis sich der anfall von alleine legt da kann leider nichts helfen
Selbstverständlich RTW sani benachrichtigen und sachlage erläutern sry für fehler habe es eilig :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gefährliche Gegenstände aus dem Weg räumen und ansonsten nichts tun..Es sei denn der Anfall dauert länger als 5 Minuten, dann sollte man den Krankenwagen rufen. Vorausgesetzt du weißt dass derjenige Epilepsie hat, ansonsten sofort den Krankenwagen rufen! Kann nur sein, dass die Person dann schon wieder weg ist, wenn der Krankenwagen kommt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kochlöffel quer in Mund , Notarzt rufen , weg von der krampfenden Person

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArchitectsEmo
26.08.2016, 20:39

auf keinen Fall Sachen in den Mund legen!

1
Kommentar von ingwer16
26.08.2016, 20:42

Nicht richtig gelesen .... !
Meine Tochter hat Epilepsie , seid fast 20 Jahren , Erfahrung leider vorhanden ...

0
Kommentar von ArchitectsEmo
26.08.2016, 20:44

Das tut mir sehr leid für deine Tochter. Wenn du positive Erfahrungen damit gemacht hast, ist das gut. Persönlich habe ich schlechte Erfahrungen bei mir auf der Station im Krankenhaus gemacht. Aber nicht jeder Krampf ist ja gleich. Dies ist sowieso ein umstrittenes Thema. Trotz allem wünsche ich dir und deiner Tochter alles gut.

0
Kommentar von ingwer16
26.08.2016, 20:51

Nicht jeder Krampf  ist gleich - das stimmt .
Danke wir haben s gut im Griff , dank  LMU / München DR. Tauer 💪🏻
Vielleicht auch Hilfe für dich ?
Alles gute & liebe dir 🐞🍀

0

Alles was dir oder ihm Schaden könnte zur Seite räumen!

Auf gar keinen Fall Gegenstände in den Mund klemmen oder gar in den Mund greifen. Deine Finger können ab sein. Und an jeglichen Gegenständen im Mund wird die Person sich verletzen. Einfach Krampfen lassen und vor allen auf keinen Fall versuchen festzuhalten. Du wirst nicht dagegen ankommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da jede Person anders reagiert solltest Du, wenn Du sie kennst, in einer anfallsfreien Situation fragen, welche Maßnahmen bei ihr getroffen werden müssen. Im Normalfall muß man gar nichts machen, aber das haben die anderen ja schon beschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor man irgendwas macht holt man zuerst Hilfe unter der 24 Stunden lang besetzen Nummer 112 dan kommt auch hilfe gans bestimmt dann sollte man darauf achten das gegenstände die der Person schaden zufügen könnten aus dem weg geräumt werden im Optimal fall sind danach die Rettungskräfte auch schon vor Ort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unbedingt aufpassen das er seine Zunge nicht verschluckt. Alles was Gegenständen rumsteht und ihn verletzten könnte  entfernen. Dann Stabile Seitenlage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung